Jahr: 2017
Wetter: 28 °
Jahrezeit: Sommer
Wen wir suchen!
Bitte vorher bei Interesse melden
GIDEON & BROCK & LUCAN & MALCOM & ARIC & JAX & LOGAN & ELISE & CARYS & NATHAN & KADE & ZAEL

Interesse??Dann hier rein
KEINE FREISCHALTUNG OHNE KONTAKTAUFNAHME , schreibt bei Interesse bitte rein wenn Ihr hier dabei sein möchtet.Herzlich Willkommen bei uns.

#16

RE: Wohnzimmer

in Archiv Alt 14.08.2014 00:12
von Aimee McQueen (gelöscht)
avatar

So ein Mist sie kannte sich hier nicht aus und den Weg in Schlafzimmer.... Gott sei dank, sie würde ihn nicht finden und sie will es auch nicht. Wütend strich sie sich ihre wirren Haare aus dem Gesicht, die wort wörtlich vom Winde verweht waren "RHYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYY" schrie sie durchs Wohnzimmer und wenn er jetzt nicht kommt, dann steht sie bei ihm auf der Matte und pustet ihn aus dem Bett... nun ja, sie würde es zumindest versuchen. " Wenn du nicht willst, dass ich gleich in deinem Schlafzimmer stehe... komm schnell hier her und lass deine Spielchen sein" sie war wütend, sie wollte dies Gesicht nie wieder sehen und nun war es wieder da, als wäre sie erst gestern gegangen und wenn Rhy mit ihren Träumen gespielt hatte, weil er wütend auf sie war, könnte er sich warm anziehen.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#17

RE: Wohnzimmer

in Archiv Alt 15.08.2014 14:54
von Rhy • 767 Beiträge | 7785 Punkte

Knurrend und transformiert kommt er hier an, viel hatte er nun wirklich nicht an, nur seine Short funkelt er sie an" WAS WILLST DU. DU BIST NICHT VERLETZT UND KEINE IST EINGEBROCHEN ALSO WAS?" knurrt er. Wie sie aussieht auf dem Kopf interessiert ihn nicht. In seinem Haus sah nun wirklich nichts nach Kampf aus oder das einer eindringen wollte, also warum brüllt das Weib hier. Wenn ihr ein Furz quer hängt oder sie meinte hier seine Nachtruhe zu stören. Immer noch funkelte er sie an, erst nun schaute er was mit ihren Haaren los ist und grinste aber das änderte nichts daran das sie ihm mitten im Schlaf und daran gestört hat einen Mann den Alptraum seines Lebens zu bescheren. Die Kampfposition hatte er aufgegeben aber seine Transformation besteht noch, am liebsten würde er sie knebeln und ins Bett verfrachten. Er hoffte das sie einen sehr guten Grund hatte.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#18

RE: Wohnzimmer

in Archiv Alt 15.08.2014 19:47
von Aimee McQueen (gelöscht)
avatar

Das er nicht viel anhatte, verwunderte sie nicht und störte sie nicht. Vielmehr erregte sein Gesichtsausdruck ihre Aufmerksamkeit. "Fuck" sie hatte ihn in der Stadt zwar schon so gesehen, aber jetzt war er wütend. Noch wütender, als da. Sein Grinsen verunsicherte sie schon wieder. Machte er sich etwa über sie lustig? Es schien fast so und so brach es gleich aus ihr herraus. Sie tippte mit einem Finger an ihre Stirn " Du warst in meinem Kopf oder? Als ich geschlafen habe... hast du das gemacht?" Auch wenn sein Grinsen sie verunsicherte und sein Gesichtsausdruck alles andere als friedlich gestimmt war, sprach sie ihn direkt mit Wut in der Stimme an. Er sollte es sich nicht wagen, sie irgendwo zu fesseln. Sie würde zwar auf Grund der Kraft deutich den Kürzeren ziehen, aber keiner konnte so zicken, wie eine wütende Frau. Das unterschätzten die Männer leider immer wieder " Also warst du das? Denn sonst träume ich nicht so einen Mist?"

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#19

RE: Wohnzimmer

in Archiv Alt 15.08.2014 20:53
von Rhy • 767 Beiträge | 7785 Punkte

Sie war mehr wir wütend das konnte er riechen aber interessierte es ihn, nein. Aber das was sie da vom Stapel ließ schon und er knurrte sie gefährlich an" Glaubst du wirklich ich würde in deinen Kopf gehen und dir einen Traum schicken von deinem Alten, der dir das da angetan hat" nun war er wütend, nein noch wütender als vorher." Weib höre mir genau zu, weil ich sage das nur einmal" er trat zu ihr und blickte ihr in die Augen" ich lasse meine Gabe hier im Hafen nicht frei. Das ist Untersagt und ich halte mich an diese Regel" knurrte er und blieb wo er war. "Noch einmal wenn du einen Alptraum hast ist es nicht meine Schuld, es liegt wohl eher daran das du mir von ihm erzählst hast und dann noch die Briefe.. Also gib mir nicht die Schuld daran das du einen Alptraum hast" Man wie kommt das Weib darauf das er ihr das antun würde, ja er ist ein Arsch aber daran hält er sich, er hat sich sein Opfer außerhalb gesucht. "Ach weißt du was, glaub was immer du willst" er drehte sich um und fauchte gewaltig auf.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#20

RE: Wohnzimmer

in Archiv Alt 15.08.2014 23:12
von Aimee McQueen (gelöscht)
avatar

Als er auf sie zu trat, wich sie einen Schritt zurück, was nicht viel brachte, denn die Wand hinter ihr hinderte sie daran Abstand zwischen sie und Rhy zu bringen. Ihre Wut verflog ganz schnell und sie starrte ihn einfach nur an. Anscheindend war ihre Wut auf ihn übergegangen und normal sagt ma ja immer, dass wenn Jemand so reagiert er eine Lüge vertuschen will. Aber sie glaubte Rhy jedes Wort was er sagte. Das schlechte Gewissen nagte an ihr und sie sah ihn entschuldigend an, als er sich umdrehte und so fauchte. " Rhy warte" sagte sie leise und hielt ihn sanft am Arm fest, damit er jetzt nicht dachte sie wolle ihn zum Bleiben nötigen " Es tut mir leid. Ich habe überreagiert und nicht nachgedacht. Ich weiß das du das nicht machen würdest" wieder einmal hatte sie gehandelt ohne nachzudenken und sie könnte sich dafür gerade wirklich ohrfeigen. Sie lies seinen Arm los und seufzte leise " Es tut mir wirklich leid Rhy"

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#21

RE: Wohnzimmer

in Archiv Alt 15.08.2014 23:42
von Rhy • 767 Beiträge | 7785 Punkte

Er wollte nicht warten aber verdammte Scheiße muss sie ihn aufhalten, er schaute auf ihre Hand und roch nun auch noch das es ihr wirklich leid tat. Zu erst drehte er seinen Kopf, kurz drauf drehte er sich ihr vollkommen zu" Ich glaube dir aber das hast du und nun leg dich aufs Sofa" das sagte er sehr bestimmend weil bei ihm ist mit pennen eh nicht mehr zu denken also soll sie wenigsten ihre ruhe habe" und dieses mal gehe ich wirklich in deinen Kopf aber nur um deinen Traum abzuwandeln. Los hopp hopp oder ich überlege es mir noch anderes Aimee" weil normal ist er eher für Horror und so ein Scheiß zuständig aber Dayan und Jay würden ihm das Fell über die Ohren ziehen wenn sie mit Augenringe wieder zu ihnen käme. Also muss er ja was machen, scheiß Menschenfreundlichkeit. " ich warte" er hatte sich auf den Sessel gesetzt und wartet. Soll er sie über die Schulter werfen und sie dann in die Decke einrollen wie ein.. Shit wie heißt das Menschen Essen, ach ja wie ein Wrap.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#22

RE: Wohnzimmer

in Archiv Alt 16.08.2014 00:05
von Aimee McQueen (gelöscht)
avatar

Sie kann sich nicht erinnern, wann sie zuletzt so ein schlechtes Gewissen hatte. Sie hat Rhy wirklich nie gehasst und auch, wenn sie nicht wollte, dass er sich wegen ihr in Gefahr brachte, war sie sich nicht sicher was sie von ihm halten sollte. Aber sollte er sich jemals noch mal mit seinem Bruder vergleichen, würde sie wütend werden. Rhy ist nicht im Ansatz wie Michael, Rhy hatte es wohl einfach nicht mit dem Schicksal. Das rechtfertigete irgendwie auch einige Dinge, die er tat und gesagt hatte. Was er aber dann sagte überraschte sie völlig " Was?" sie dachte nicht mal weiter drüber nach. Sein Ton war eindeutig und sie würde einen Teufel tun ihm dabei zu wiedersprechen. Und dann saß sie zu ihrer eigenen Überraschung tatsächlich auf dem Sofa " Im ernst?" fragte sie noch einmal "Aber du musst doch auch schlafen" ihr Körper aber wurde plötzlich ganz egoistisch. Sie war wirklich müde. Sie war bestimmt 36 Stunden wach und sie brauchte den Schlaf, also zog sie gähnen die Decke über sich und sah Rhy schwiegend an, bis sie eingeschlafen war und das Spiel vom letzten Traum von vorne anfing.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#23

RE: Wohnzimmer

in Archiv Alt 16.08.2014 23:58
von Rhy • 767 Beiträge | 7785 Punkte

"sehe ich so so aus als würde ich scherzen" aber sie saß und er wartet das sie sich nun endlich hinlegte und den Mund hielt. Er was müde und ihr Gebrüll halte immer noch in seinem Kopf nach. Endlich war sie eingepennt und er schloss seine Augen, nein er hat nicht vor zu pennen. Er schlich sich in ihren Traum und sah warum sie dachte er wäre in ihrem Kopf gewesen. Gut ok nun hieß es mal das Teil hier um zu drehen. Seiner Gabe lies er nun mal ganz frei und veränderte ihren Traum, griff aktiv in das geschehen ein. Erst einmal wurde das Böse hier verbannt auch wenn er es mochte aber nicht das was er sah." So nun wird es ruhiger kleiner Wirbelwind und du kannst deinen Schönheitsschlaf nachholen" er blieb im Schatten aber nun war ihm das hier wirklich zu Lady like aber sie war ruhig und er konnte sich auch ausruhen.
Noch einmal öffnete er seine Glubscher und schaute sie an, jo sie war ruhig und schlief wie ein Baby. Wenn sie aber sabbert wird er kein Lappen holen. Glubscher zu und dann ruhte er, klar kann er pennen und immer noch ein Auge auf sie haben.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#24

RE: Wohnzimmer

in Archiv Alt 17.08.2014 13:54
von Aimee McQueen (gelöscht)
avatar

Sie kam sich schon etwas nun ja... doof?! dabei vor auf Kommando einzuschlafen, aber sie war einfach zu müde, um jetzt noch mit Rhy zu diskutieren und außerdem sah sie sich gerade nicht der Position es zu tun. Sie wusste tatsächlich mal, wann sie den Mund halten sollte und das war genau jetzt. Andernfalls wollte sie sich nicht vorstellen, was Rhy mit ihr machen würde, denn lustig wäre das sicher nicht.
Sie schlief fest und ihr Traum nahm wieder die selben Wege, wie gerade noch doch dann.. war alles weg. Geplatzt wie eine Seifenblase, die bedrohlich auf einen zuflog. Der Traum war nicht mehr so negativ behaftet, wie gerade. Er war positiv und brachte die gewünschte Entspannung, die sie gerade brauchte. Rhy musste sich keine Sorgen machen, sie würde schon nicht sabbern und wenn doch wäre dass das ein Kompliment an ihn und seine Gabe? ^^
Stunden später wachte sie auf, gähnend und sich streckend. Sie hatte so gut geschlafen, dass ihre Augenlider noch immer schwer waren, als sie zum schlafenden Rhy sah. Wie nett er aussah, wenn er schlief. Lag sicher daran, dass er keinen seiner berühmten Sprüche raushauen konnte. Sie stand leise auf, legte ihre Decke über ihn und ging erst mal in seine Küche. Sie brauchte Kaffee

// Küche

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#25

RE: Wohnzimmer

in Archiv Alt 17.08.2014 23:55
von Rhy • 767 Beiträge | 7785 Punkte

Glaubte sie wirklich das er das nicht mitbekommen hat das sie aufgewacht ist. Natürlich hatte er das bemerkt weil seine Gabe sich aus sie heraus gezogen hat. Er hörte was sie machte und schüttelte den Kopf, man war er froh das er immer was zu essen hat. Auch wenn er immer noch kein Plan hat warum er da echt immer wieder neue Sachen rein packte. Vieles fand er schon echt widerlich aber er musste das Zeug ja auch nicht essen. Also macht er sich nun vom Sessel aufs Sofa und da macht er sich breit. Ja so war es für ihn schon besser. Allerdings fragte er sich ob sie ihren Hintern auch wieder zurück hier her verfrachtet oder bleibt wo sie ist, in der Küche.
Er zog die Decke nur bis zu seinem Bauchnabel und legte einen Arm unter seinen Kopf. Ja er döste sogar ein wenig ein aber dieses mal ohne seine Gabe, einfach nur ausruhen.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#26

RE: Wohnzimmer

in Archiv Alt 18.08.2014 21:54
von Aimee McQueen (gelöscht)
avatar

Sie kam ins Wohnzimer und oh.. Rhy hatte sich bewegt. Sie lies ihn schlafen. Zumindest sah es für sie so aus, als würde er schlafen. Und diesmal setzte sie sich in den Sessel und verhielt sich so ruhig wie möglich. Jedoch lenkten seine Glyphen ihre Aufmerksamkeit auf sich. Was war das? Ein Tattoo war es nicht, es sah zu lebendig aus und sie konnte gerade so den Drang wiederstehen die Linien mit einem Finger nachzuzeichnen, um zu fühlen ob sie wie Tattoos waren oder fast schon 3D. Nein, sie konnte sich beherrschen, auch ihren Blick auf diese Muster konnte sie beherrschen, auch wenn sie viele Fragezeichen aufwarfen. Sie zog ihre Beine etwas an, trank ihren Kaffe und lies Rhy seinen Dornröschenschlaf

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#27

RE: Wohnzimmer

in Archiv Alt 18.08.2014 22:14
von Rhy • 767 Beiträge | 7785 Punkte

Da er nicht tief pennt hat er sofort registriert das sie wieder ins Wohnzimmer getappert kommt. Der Duft der in den Raum wehte sagte ihm , das sie dieses komische schwarze Bohne gefunden hat. Das ist echt etwas was er nicht in seinen Kopf bekommt warum die Menschen das brauchen, aber so wie es scheint ist es eine Droge für sie.
Man er musste echt still halten um nicht ein Spruch vom Stapel zu lassen oder sich zu bewegen, den er kam sich an wie sie ihn so mustert. Scheint wohl das Aimee interesse an ihn hegt, schande er brauch doch keine Komplikationen. Ne das kann sie sich mal aus dem Kopf streichen, der Rhy ist so ein Arsch und Einzelgänger.
Nun ist es aber vorbei und er drehte sich, grinste sie an und ließ mal seine Glubscher zu" Genug geschaut oder soll ich die Decke noch weiter runter ziehen, so das du noch mehr sehen kannst" nun öffnete er auch mal seine Augen und grinste sie weiter frech an. Ja ja so ist das, ein Vampir pennt nicht wirklich wenn man sich in seinem Haus herumtreibt.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#28

RE: Wohnzimmer

in Archiv Alt 18.08.2014 22:43
von Aimee McQueen (gelöscht)
avatar

Nichts ist besser, als ein Kaffee nach dem Aufstehen. Der weckt die Geister. Rhy würde das nie brauchen, er ist so schon aufgeweckt genug wie sie findet^^. Kaum vorzustellen, dass er nicht aß. Was er dadaurch alles verpasste. Aber was man nicht kennt, vermisst man ja auch nicht.
An Selbstbewusstsein mangelte es ihn wohl nicht oder? Ein Hoch auf die Tatsache, dass er nicht wie Dayan in ihren kopf schauen konnte. Sie würde schon keine Komplikation für ihn werden, wenn sie sich seine Glyphen ansieht und sie faszienierend findet und selbst die Tatsache, das Rhy alles andere als Hässlich war, würde sie zu keiner Komplikation werden lassen. Er konnte sich also voll entspannen.
Er ist noch nicht mal aufgestanden und schafft es schon wieder sie zu provozieren? Ja, sie sollte ein Haus oder Gästezimmer zugeteilt bekommen, sonst fliegen die paar Teller, die Rhy im Schrank hat noch klirrend gegen die Wand " Tanzt du dann auch für mich?" frage sie ebenso provokant und wippte mit den Brauen, ehe sie wieder ernst wurde "Wo steht dein Wagen? Ich würde meine Tasche gerne holen und duschen. Dann hast du auch schon wieder deine Ruhe vor mir. Ach und Rhy. Sorry wegen letzter Nacht und danke"

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#29

RE: Wohnzimmer

in Archiv Alt 18.08.2014 23:09
von Rhy • 767 Beiträge | 7785 Punkte

Nein er weiß davon nix, das was er braucht ist alleine Blut und irgendwie bekommt er nun auch hunger. Schade vielleicht sollte er Dayan mal fragen was ihr so im Kopf herum ging. Sie kann ihm ja sicher sagen das sie scharf darauf ist seine heißen leuchtenden Glyphen mal zu berühren und dann ihre Fantasie damit ausleben.Lachend erhob er sich und rutschte gegen die Lehne" Baby wirklich, meinst du du kannst meinen Hüftschwung dann widerstehen?" er wackelte mit den Brauen und lachte wieder auf.
" Mein Wagen in der Einfahrt vom Hafen, also wenn du willst ? Kennst ja den Weg bestimmt noch dahin. Ach willst du dir dann doch ein Haus hier nehmen?" er zuckte mit den Schulter" Schon ok, hauptsache es hat dann geklappt. " es klingelte und sah zur Tür" IMMER REIN MIT DIR" brüllte er und sah Aimee weiter an" Wir bekommen besuch als wenn du wirklich duschen willst, ab ins Bad. Klamotten müssen sein die dir aber passen auch hier sein"


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#30

RE: Wohnzimmer

in Archiv Alt 18.08.2014 23:24
von Aimee McQueen (gelöscht)
avatar

Er kann so ein Mistkerl sein. Und narzisstisch war er noch dazu. Keine gute Kombi. Sie hob die Brauen und musterte ihn etwas " Meinst du wirklich, dass dein Hüftschwung mir den Verstand raubt?" Sie war sich da nicht so sicher oder doch? Aber Rhy konnte sich sicher sein, dass sie sein viel zu großes Ego nicht mehr streichelt, auch wenn sie nur seine Glyphen spannend fand.
"Ja, ich kenne den Weg noch und ich weiß es nicht ob ich hier bleibe. Kommt drauf an" auf so vieles. Den Inhalt des Umschlags, ob es eine Lösung gab und wie sie hier zurecht kam und da war sie sich eben nicht sicher, ob sie das konnte. " Aber erst mal will ich nur duschen" sie nickte nur, denn es hatte geklappt und als Rhy so brüllte, zuckte sie kurz zusammen " Sicher müssen Klamotten sein" dachte er sie läuft den ganzen Tag in seinem Shirt durch den Hafen? Es zeigte zwar nichts aber....nein. " Und wo finde dich die Klamotten?" fragte sie noch, als sie aufstand und ihn fragend ansah. Erstens wollte sie duschen und zweitens ging sie Rhys Besuch nichts an und außerdem musste sie noch mit Dayan reden.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Camille Saroyen
Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 523 Themen und 18847 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Michael Martines