Jahr: 2017
Wetter: 28 °
Jahrezeit: Sommer
Wen wir suchen!
Bitte vorher bei Interesse melden
GIDEON & BROCK & LUCAN & MALCOM & ARIC & JAX & LOGAN & ELISE & CARYS & NATHAN & KADE & ZAEL

Interesse??Dann hier rein
KEINE FREISCHALTUNG OHNE KONTAKTAUFNAHME , schreibt bei Interesse bitte rein wenn Ihr hier dabei sein möchtet.Herzlich Willkommen bei uns.

#16

RE: Schlafzimmer

in Archiv Alt 12.05.2014 16:44
von Rhy • 771 Beiträge | 7825 Punkte

" Ich hinterlasse nie spuren auch wenn ich echt mal Bock hätte allen zu sagen~Hey Rhy hat die Wichser in die Hölle geschickt~aber das wäre übel. Hab kein Bock Freiwild zu sein für den Rest da draußen" auch wenn das sicher mal ein Gaudi wäre. Bei ihm schossen die Augenbrauen hinauf und er sah Wizard" Ach da bekommt er sein Fett weg interessant"aber ihm soll es recht sein weil er immer noch kein Plan hat wer was und wie viel bekommt. Das mit seinen Eltern tat Rhy dann doch schon leid und das auch durch das schwarze Loch in ihm. " Ja ich mach ja schon, du musst mir nicht noch eine Predigt halten. Ich schau wie ich das hin bekomme mit ihnen allen wenn es nicht fruchtet musst du dir einen Kopf machen wie es anders geht" er grinste dann " Jay arbeiten, shit die Geräte für das Training womit sie ankam. Ob das hilft aber es ist ein Anfang-" nun schaut er aber entrüstet" Ich soll es raus lassen aber ich darf keinen Killen und dieses Flusswasser in mir darf ich auch nicht raus lassen" er hatte Wizard fertig und ließ ihn auf dem Bett liegen. Auf den Wecker schauend erhob er sich" ich ziehe mich um und dann werde ich raus kommen. Es dauert nicht mehr lange."


nach oben springen

#17

RE: Schlafzimmer

in Archiv Alt 12.05.2014 16:55
von Dayan Mccole • 1.201 Beiträge | 12168 Punkte

Er sah zu Rhy und hörte ihm zu " Von mir aus lass auch die Tränen raus mir ist das egal. Aber ich sag dir eines Rhy, vergiss nicht wenn was ist wo du mich findest zur Not ruf Gedanklich nach mir aber lass deine Alpträume bei dir . Und wenn du deinen Brüder ärgern willst schick ihnen Alpträume durch eure Blutsbande hast du die Möglichkeit dazu. " Sagte er noch um ihn damit einen kleinen Tip zu geben " und es fällt nicht auf dich zurück da du ja hier bist und Zeugen hast. " Das sollte er mal bedenken und sah dann zu Wizzard " Er sieht nicht gut aus . Ich denke er wird nicht lange so sein und dann entweder gehen oder bleiben. Aber er ist gar nicht mehr wirklich bei uns. " Das hatte er vorhin schon gemerkt und er lag ja auch nur auf dem Bett " Egal was kommt denke dran und beeil dich. " Sagte er nur und machte sich dann auf den weg .

//Raus


nach oben springen

#18

RE: Schlafzimmer

in Archiv Alt 16.05.2014 22:31
von Rhy • 771 Beiträge | 7825 Punkte

Man muss der Kerl das wiederholen, er nickte " Das weiß ich und meine Alpträume habe ich schon lange nicht mehr Gassi geschickt, wäre mal Zeit ein wenig Michael zu ärgern" das wäre der perfekte Zeitpunkt weil seine Energie ist gerade sowas von düster dann werden seine Träume besonders qualvoll." Danke für den Tip, sollte ich das nachher noch packen werde ich ihm einen schicken der sich gewaschen hat" Dayan hatte recht wenn er sich Wizard nun so anschaut" Ich beeile mich" damit war Dayan auch schon weg. Er selbst zog sich noch um und nahm dann Wizard auf dem Arm um in den Garten zu maschieren

// Garten


nach oben springen

#19

RE: Schlafzimmer

in Archiv Alt 30.06.2014 19:20
von Rhy • 771 Beiträge | 7825 Punkte

Platsch Platsch waren die einzigen Geräusche die man im ganzen Haus hörte, keine Hunde nix. Fitter als vor der Dusche machte er sich an seinen Schrank und schaute rein, was springt ihm an grün schwarz und schande sogar weiße Shirts. Die Auswahl ist getroffen rein in seine schwarze Lederhose , ein grünes Shirt drüber und rein in seine Springerstiefel. Nun ist er bereit sich mit Dayan zu treffen. Nein man sah ihm nicht mehr an das er gestern in der City war und ein paar Leute ins Jenseits geschickt hat. Es war schon ein geiles Feeling als das Herz noch in der Hand geschlagen hat. Jetzt fängt er auch schon an wie sein Erzeuger wohl zu reden. Scheiße er wird wohl doch in die Sonne gehen müssen wenn das hier so weiter geht.
Er verließ sein Schlafzimmer und nahm noch sein nerviges Handy mit und machte sie auch den Weg.

// Raus


nach oben springen

#20

RE: Schlafzimmer

in Archiv Alt 13.08.2014 21:17
von Rhy • 771 Beiträge | 7825 Punkte

So nun war er endlich wieder in seinem Schlafzimmer was ihn dennoch nicht pennen ließ. Scheiße verdammt er hat eine Frau wieder unter seinem Dach weil er nicht die Klappe halten konnte. Gut aber er musste pennen weil sonst ist er zu gefährlich und das könnte sein Todesurteil heißen, den so kann er nur Scheiße bauen. Obwohl ein wenig Scheiße hat was , den so könnte er doch sich mal dem Vater von Aimee vergreifen. Nein das würde ihr wohl nicht gefallen aber ihm schon. Aber ok Dayan soll sein Ok geben wen er gehört ja diesen Hafen an.
Ok also machte er seine Glubscher zu und fing an zu schlafen, er war wohl doch zu erschöpft und ko um wach zu bleiben. Nicht mal seine Gabe wollte auf einen Ausflug gehen, so eine Faule Socke aber auch. Man das wäre doch einmal was tolles gewesen, Leute quälen aber nein, die olle Socke beliebt im Kopf und schnarcht auch.


nach oben springen

#21

RE: Schlafzimmer

in Archiv Alt 15.08.2014 14:43
von Rhy • 771 Beiträge | 7825 Punkte

Gerade wollte seine Gabe auf Wanderschaft gehen, er durfte nicht im Hafen und auch wenn er sicher mal seinen Bruder die Höhle auf Erden bereiten möchte, so ist das hier ein unausgesprochenes Gesetz und er hielt sich dran. Also musste er sich auch im Schlaf anstrengen aber dann fand er ein Opfer und er grinste im Schlaf. Ja genau da hat er wohl einen guten Kanditaten erwischt,er schlägt seine Frau und denkt immer im Schlaf wie er seine Tochter und seinen Sohn vergewaltigt. Nein nun ist es vorbei damit, den er wird einmal ein wenig den Spieß umdrehen. Tief am schlafen vernahm er in seinem Haus jede Veränderung und da war was. Der Schrei dieses Weibes lässt ihn in Kampfstellung aus dem Bett springen. Kurz orientiert zieht er nicht mal eine Short an und hechtet mit gefletschten Fängen aus seinem Zimmer. Der Frau wird er was erzählen seine Nachtruhe zu stören.


nach oben springen

#22

RE: Schlafzimmer

in Archiv Alt 04.12.2014 09:26
von Rhy • 771 Beiträge | 7825 Punkte

Er lief einige Stunden durch die Stadt. Das Deagan im La Notte geblieben ist, rumpelte in seinem Magen aber er ist ein großer böser Vampir und wird ja wohl klar kommen. Dayan wird es sicher schon wissen. Endlich kam er am Hafen an und das ohne Kampf° Das ist Frustrierend° und das richtig. Er ist angepisst und seine Laune im Keller. Da watschelt er schon durch die Stadt und nix. Aber das ist ja auch was, schließlich kann er dann Dayan verklickern das die City Rogues frei ist, zumindest für diesen Abend.
Kaum ist er im Hafen machte es in seinen Adern, klingel linge ling . Sein Weib trieb sich hier irgendwo rum, das ist gut sonst hätte es auch Trouble mit ihm gegeben aber langsam glaubte er wirklich die will das. Aber Latte nun, er war ja nicht nur so auf einen Kampf aus gewesen in der City und da er alleine unterwegs war, hieß es er kann mal einen Sex Shop aufsuchen. Verdammte Kacke haben die da ein Sortiment. Da kann auch ein alter Vampir wie er noch was lernen. Aber einen Dildo mit den Ausmaßen eines Pferdes wollte er dann doch nicht und auf so Pony Play steht er auch nicht. Also hat er andere Sachen mit gebracht aber sein Schwanz ist der Einzige der mit ihren Säften besudelt wird.
So mit einigen kleinen Tüten, man kam er sich Tunti vor, lascht er als erstes nach Hause. Keiner der anderen muss ihn so sehen. Auch wenn die Farbe Schwarz perfekt ist für sowas. Ne ne also hab in die Heimat und dann das Weibchen aufgespürt. Kaum war er in seinem Haus, knallte er die Tür zu und stapfte ins Schlafzimmer. Die Tüten auf den Boden und machte sich breit auf dem Bett. Also das Weibchen war nicht lange hier, das konnte er schnuppern, aber ok. Dann kann sie wenigsten keine Umdekorierung machen. So was machte er nun.. ach ja er wollte sie ja suchen aber er musste er mal die Tüten verstecken. Eine würde er Jay aufs Auge drücken,der Rest war erst der Anfang.. MUHAAAAAA


nach oben springen

#23

RE: Schlafzimmer

in Archiv Alt 11.12.2014 22:41
von Aimee McQueen (gelöscht)
avatar

Ihr Weg führte sie als erstes ins Bad. Sie musste erbärmlich nach dem Kellermief _durften und das musste weg. Auf dem Weg zog sie sich noch eins ihrer Shirts aus der Tasche, denn ausgepackt hatte sie immer noch nicht. Nach einer langen Dusche kam sie gähnend ins Schlafzimmer. Sie spürte Rhy in der Nähe und musste verschlafen schmunzeln. Komische Sache mit der Bindung, aber durchaus auch praktisch. Sie krabbelte ins Bett und verdammt, dass er die Tüten versteckt hatte, sonst würde sie glatt im Latexkotüm schlafen :D tja Chance vertan^^. Aber viel Energie für irgendwelche Gedanken hatte sie nicht mehr. Nicht mal mehr an ihr mieses Gefühl, wenn es um Weihnachten ging dachte sie und schlief sofort ein.

nach oben springen

#24

RE: Schlafzimmer

in Archiv Alt 18.12.2014 23:33
von Aimee McQueen (gelöscht)
avatar

Nach gefühlten Tagen Schlaf wachte sie auf und streckte sich etwas. Vom vielen liegen tat ihr der Rücken weh, aber trotzdem blieb sie noch im Bett und zog die Decke etwas höher. So blieb sie knapp eine halbe Stunde liegen, ehe sie doch mal aufstand und duschen ging.
Kurze Zeit später kam sie angezogen ins Schlafzimmer zurück und entdeckte die Einladung. Sie verzog das Gesicht. Was sollte sie da? Sie mochte Weihnachten nicht und hatte es seit Jahren nicht mehr gefeiert. Im Grunde seid ihre Mutter nicht mehr da war. " Ach mist" fluchte sie. Sie würde wohl kurz hin gehen. Das wäre doch die beste Gelegenheit ein paar Leute im Hafen kennenzulernen, wenn sie schon hier bleibt. Da fiel ihr etwas ein und sie sah auf ihre gepackte Tasche. Ob Rhy etwas dagegen hatte, wenn sie sich einnistet? Ach das würde er sie schon spüren lassen und sie fing an ihre Tasche auszupacken und schob diese in den Schrank. Sie musste keinen Chichi im Haus haben aber so eine gepackte Tasche sah auch nicht wirklich toll aus. Und was sollte sie Rhy zu Weihnachten schenken? Hmm... ok eine kleine Idee hatte sie schon, aber dann sollte sie sich schon mal eine Decke auf die Couch legen, denn dort würde sie wohl ein paar Nächte verbringen müssen, aber das war es ihr auf jeden Fall wert .

nach oben springen

#25

RE: Schlafzimmer

in Archiv Alt 02.01.2015 23:34
von Aimee McQueen (gelöscht)
avatar

Ihr Rhy war schon ein Unikat. Da musste er sich sicher keine Sorgen drum machen. Ihm konnte bei so manchen Dingen eh keiner das Wasser reichen. War das genug Ego streicheln? Zu viel will sie auch nicht machen, sein Ego braucht eh schon ein eigenes Haus, so groß ist es. "Sicher sicher. Rhy ist ein Unschuldsengel" er weiß genau was sie denkt und sie beide wissen dass sie Recht hat.
Sie schrie auf, als er ihr auf den Po klatschte " Hey" protestierte sie und für das Weib kniff sie ihm feste in beide Pobacken " Gewöhn dir das Weib ab" das sie ihre Gabe beherrschen kann, hatte sie noch nicht mal bemerkt, sie war viel mehr damit beschägtigt sich ins Schlafzimmer tragen zu lassen " Warum sollte ich abhauen? Du gabelst mich doch eh wieder auf "lachte sie " Versteck es ruhig, dann verwehre ich dir aber was ganz Anderes" sie kamen ins Haus und so wie der Boden aussah^^ musste es das Schlafzimmer sein " oder will der Herr jetzt, dass ich ihm die liebe Gefährtin vorspiele?"

nach oben springen

#26

RE: Schlafzimmer

in Archiv Alt 03.01.2015 23:02
von Rhy • 771 Beiträge | 7825 Punkte

Noch lange nicht, er ist ein großer Junge und sei Ego will nicht nur ein Haus, das will eine ganze Insel für sich haben. "Ja Baby du hast es erraten" weiß er das wirklich , er wird mal nachdenken.
Er kniff die Arschbacken zusammen zusammen und schüttelte den Kopf" Und dich dann nicht mehr ärgern können.. no Way Sweetheart, das werde ich sicher nicht streichen" auch wenn er es mal gesagt hat aber das geht doch nicht. Ist in seinem Hirn eingebrannt das Wort. Er warf die Geschenke auf die Kommode und rieb dich das Kinn" Richtig würde ich weil..ist eben so" er warf sie einmal gekonnt aufs Bett und knurrte auf" Du willst mir also was verwehren ja. Willst also das ich es mir von wo anders hole" Blut kann es nicht sein, den das kann er nur noch von ihr nehmen. Das knurren wurde zu einem lachen" Klar so mit einem langen züchtigen Kleid und stellst dich hinter dem Herd oder wie hast du dir das vorgestellt. Also lass das mal mit der lieben Gefährtin, vielleicht würde ich mich dann freiwillig erwischen lassen um dir zu entkommen" er sah sie immer noch an" Du willst echt wissen was ich dir gekauft habe, nicht wahr" er überlegte wirklich ob sie es sehen darf. " Liegen bleiben" befahl er. Wenn sie sich bewegte würde er es doch verstecken.


nach oben springen

#27

RE: Schlafzimmer

in Archiv Alt 04.01.2015 20:34
von Aimee McQueen (gelöscht)
avatar

Sie hob nur eine Braue und lies das mal so stehen. Wenn er sich wirklich für einen Unschuldengel hielt, wollte sie diese Seifenblase ja nicht kaputt machen.
Sie landete auf dem Bett und legte bei seinen Worten den Kopf schief " Ach dann holst du es dir woanders? Mach das, aber komm mit dem Echo klar" und das würde laut werden und auch irgendwann heissen, dass sie ihren Hals nicht mehr so schnell für ihn zur Seite legt. Sie kniff die Augen zusammen, nahm eines der Kissen neben sich und warf es ihm ins Gesicht " Du bist so ein Arschloch" murrte sie und fing laut an zu lachen "Ach und du meinst wirklich ich halte jetzt noch still?" grinste sie und sah ihn herrausfordernd an. Sollte er die Sachen doch weg sperren "Dir ist klar, dass ich jetzt nicht kuschen werde?" nein, so kannte er sie nicht und sofern sie draußen nicht ihren irren Vater suchen, wird sie ihren eigenen kopf behalten. Außerdem wäre das doch viel zu leicht für einen Neanderthaler

nach oben springen

#28

RE: Schlafzimmer

in Archiv Alt 05.01.2015 12:38
von Rhy • 771 Beiträge | 7825 Punkte

Wäre nicht die erste Seifenblase in seinem Leben die mit einem lauten PENG zerplatzt. Also wäre das mal sowas von keinem Problem.
Er sah sie an und knurrte" Du willst dir also es auch wo anders holen?" fragte er nur . Wenn sie das macht kann er auch gleich in die Sonne gehen. Den was sie in ihrem Kopf noch nicht geschnallt hat, ist das er ohne ihr Blut dem Sensemann guten Tag sagen kann. Aber gut wenn sie das wohl lieber will.
Er fängt das Kissen auf und nickt" Ja das weiß ich doch und du weißt es auch" er grinste nur " Klar sonst hätte ich es ja nicht gesagt" Er sah sie weiter an. Zeigte Fängen und lachte" Ich kann dich auch anketten und dann sehen wir ob du kuschst oder lieber nur artig bist und liegen bleibst" er ging vom Bett weg und zum Schrank. Er wird keine Probleme haben. Sie kann ihren eigenen Kopf ja behalten aber wo bleibt den der Spaß wenn sie nicht hier und da mal auf ihren Neadertaler hört. Vielleicht belohnt er sie dann mit kleinen Extras. " Aber dir steht auch frei wieder zu den anderen zu gehen" er lehnte sich gegen den Schrank und schaute sie weiter an, keine Regung war zu sehen.


nach oben springen

#29

RE: Schlafzimmer

in Archiv Alt 05.01.2015 19:56
von Aimee McQueen (gelöscht)
avatar

Sie setzte sich etwas auf und stütze sich auf den Unterarmen ab " Das habe ich nicht gesagt" sie sah ihn ernst an " Ein anderer Mann kommt für mich nicht in Frage" und das konnte sie ihm sogar ganz sicher sagen. Sie wollte ihn und das schien er wohl genau so wenig zu schnallen, wie sie manche Dinge nicht schnallte.
Ja, hier und da wird sie auch auf ihren Neanderthaler hören, aber ob sie das hier und jetzt wollte, wusste sie noch nicht. Sie hob eine Braue, stand vom Bett auf und ging zu ihm. Die Arme vor der Brust verschränkt sah sie zu ihm rauf "Ich weiß. Aber ich will hier bleiben" Sie schob ihre Unterlippe etwas vor und schob ihre Hände um seinen Oberkörper "Ist mein Neanderthaler jetzt bockig? " und verdammt, er ist der wohl einzige Mann, dem das auch noch stand " Sag nie wieder, dass ich will, dass du dir irgendetwas von woanders holst. Dann lernst du mich mal richtig kennen, denn das ist nicht witzig und nun zeig mir die Tüte und ich bin vielleicht brav"

nach oben springen

#30

RE: Schlafzimmer

in Archiv Alt 05.01.2015 21:19
von Rhy • 771 Beiträge | 7825 Punkte

Er sah sie einfach nur weiter an und hörte was sie ihr sagte, immer noch zeigte er keine einzige Regung. " Dann kann ich sehr froh sein" meinte er lediglich und ließ sie keinen Moment aus den Augen. Auch wenn sie ihre Gabe nun beherrschte, heißt das nicht das sie hier nicht dennoch ein Wirbelsturm hervorrufen kann. Ja manchmal ist sein Hirn echt in der Steinzeit hängen geblieben.
Ach heute ist also nicht der Abend wo sie mal auf ihn hörte, dann muss er wohl Pech haben" Du willst wirklich hier bleiben" er hob seine Braue und nickte dann" Jo ich bocke nun,das sollten wohl die Neandertaler echt perfektioniert haben und da ich von ihnen abstamme" er zuckte mit seinen Schultern" Bist du dir sicher das du es verdient hast" er sah sie an und rieb sich das Kinn. Vielleicht kann sie dann wirklich brav sein. " Aber nur wenn du deinen Hintern auf dem Bett plazierst, dann kann ich dir vielleicht eine Tüte zeigen, aber nur wenn du es doch packst für 5 min dort sitzen zu bleiben" denn wenn nicht wird er die Handschellen benutzen die in einer Tasche sind.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Camille Saroyen
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 524 Themen und 19120 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: