Jahr: 2017
Wetter: 28 °
Jahrezeit: Sommer
Wen wir suchen!
Bitte vorher bei Interesse melden
GIDEON & BROCK & LUCAN & MALCOM & ARIC & JAX & LOGAN & ELISE & CARYS & NATHAN & KADE & ZAEL

Interesse??Dann hier rein
KEINE FREISCHALTUNG OHNE KONTAKTAUFNAHME , schreibt bei Interesse bitte rein wenn Ihr hier dabei sein möchtet.Herzlich Willkommen bei uns.

#46

RE: Wohnung von Eirik

in Archiv Alt 12.11.2014 08:07
von Mina Harper (gelöscht)
avatar

Der Kuss war stürmisch und berauschend. Mina Schlange die arme um eiriks Nacken und hielt sich an ihm fest. "Wie lange dauert es denn sonst, bisdu dich in jemanden verguckst?" fragte sie mit einem herausfordernden grinsen. Sie wusste ja,dass er einmal zu ihr gesagt hatte, dass er kein Frauenheld war, der jede Woche eine andere Frau hatte. Also machte sie sich über die Antwort nicht wirklich Gedanken.
"Und was meinst du mit `ohne maulkorb` ?" schob sie dann etwas verwirrt hinterher.
Das brachte sie jetzt doch etwas aus dem Takt. Hatte siue irgendwas gesagt, dass ihn zu der Annahme gebracht hatte, dass sie ihm einen Maulkorb anlegen wollte? Oder war es eher eine Metapher für irgendwas?
"Und was passiert jetzt, das wir und zusammen tun wollen?" schon sie dann leise hinterher. Sie war irgendwie leicht aufgeregt, warum, wusste sie selbst nicht so genau.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#47

RE: Wohnung von Eirik

in Archiv Alt 16.11.2014 20:18
von Eirik Hallvard (gelöscht)
avatar

Ein leises Lachen überkam Eirik, als Mina sich an ihm fest hielt, so als ob sie ihn nie wieder los lassen wolle. Auf ihre Frage hin tat er so, als müsse er sehr lange überlegen. "Ein paar Jahrhunderte?" fragte er scherzhaft und schüttelte dann den Kopf. "Nein. Pauschal kann ich es nicht agen." Das Herz entschied, ob man sich verliebte oder es lieber bei einer Freundschaft beließ. Der Verstand tat sein übriges dazu. Erneut lachte er leise, als sie den Maulkorb erwähnte. "Nicht, dass ich dich zu oft beisse." erklärte er und um seinen Worten ein klein wenig mehr an Bedeutung zu geben, knabberte er vorsichtig an ihrem Hals. Sein Herz schlug unwesentlich schneller, er zwang sich ruhig zu bleiben, wollte sie nicht mit seiner Ungeduld verschrecken.
"sag du es mir, was passieren soll, Mina." murmelte er an ihrem Hals. "Um eine Blutsbindung zu erhalten, müsstest du mein Blut trinken und ich deines. Es ist eine Verbindung, die nur der Tod lösen kann. Kein Scheidungsanwalt oder sonst eine Macht."

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#48

RE: Wohnung von Eirik

in Archiv Alt 22.11.2014 22:30
von Mina Harper (gelöscht)
avatar

Mina stieg die röte ins Gesicht als er meinte, man sollte den Maulkorb anlegen, damit er sie nicht zu oft biss. Als er sich dann vorbeugte und begann sanft an ihrem Hals zu knabbern, stieg ihr puls ins unermessliche an. Ihre Atmung wurde schneller und sie wusste ganz sicher, dass er ihren puls spüren konnte.
"Wie sollte ich dich denn beißen, ich habe doch gar keine Fangzähne." flüsterte sie. Lauter konnte sie vor Erregung nicht sprechen. Seine Zähne, die über ihre haut kratzten machten sie ganz heiß. Sie strich mit den Händen über seine Schulter und schluckte. "Dann... Dann solltest du mich vielleicht zuerst beißen..." presste sie hervor. sie war aufgeregt, aber sie wollte mit ihm zusammen sein. Er würde ihr nicht wehtun, das wusste sie und daher machte sie sich über die Dauer dieser Verbindung keine Gedanken.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#49

RE: Wohnung von Eirik

in Archiv Alt 30.11.2014 17:32
von Eirik Hallvard (gelöscht)
avatar

Minas hoch roter Kopf amüsierte ihn, aber er knabberte langsam und bedächtig weiter an ihrem Hals. Ihre Hände auf seinen Schultern machten ihn schier narrisch, aber noch beherrschte er sich. Einen Augenblick lang hielt er inne, bevor er versucht vorsichtig zubiss. Er zwang sich nicht zuviel von ihr zu nehmen. Nur wenige Schlucke, aber das genügte um sich vollkommen berauscht zu fühlen. Einen Augenblick lang verweilte er noch an ihrem Hals, ehe er zusah dass die Wunden sich wieder schlossen. Ohne großartig nach zu denken, biss er sich selbst ins Handgelenk und hielt es ihr hin, ihre Hand in seiner.
Nur der Tod war noch in der Lage die Verbindung zu trennen, aber er war sich sicher dass Mina das wusste. Er genoss den Geschmack ihres Blutes auf seinen Lippen. Wenn das so weiter ging, dann würde Mina zweifelsohne seine Lieblingsdroge werden aber dagegen hatte er nun wirklich absolut nichts. Ganz im Gegenteil.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#50

RE: Wohnung von Eirik

in Archiv Alt 11.12.2014 15:19
von Mina Harper (gelöscht)
avatar

Mina war hin und weg. So wie eirik an ihrem Hals knabberte, so hatte sich noch nie etwas angeführt. Es fühlte sich verboten gut an und schickte kleine Stromstöße über ihre haut. Als er kurz inne hielt dachte sie zuerst, dass er es sich andes über legt hätte, doch dann biss er zu. Seine Rasiermesser scharfen Eckzähne bohrten sich in die zarte haut ihres Halses. Der Schmerz durchfuhr sie und sie wollte sich schon von ihm losmachen, da begann er zu trinken. Es war, als würde er ihren ganzen Körper gleichzeitig streicheln, als hätte er hundert Hände. Die ganze Anspannung fiel von ihr ab und sie schloss die Augen, lies sich wieder gegen ihn sinken. Viel zu schnell hörte er allerdings wieder auf. Mina öffnete die augen und sah, wie er sich ins Handgelenk biss und es ihr hinhielt. Tausend Gedanken schossen ihr durch den Kopf. War es wirklich das richtige? Bekam sie etwa kalte Füße? Würde sein Blut schmecken wie normales Blut oder anders? Viel zu viele fragen und ihr rasender puls war auch keine Hilfe. Sie atmete tief durch und sah von seinem Handgelenk in seine Augen. Dort sah sie nicht mehr als Freude, Hoffnung... Und vielleicht sogar liebe strahlen. Sie lächelte ihn kurz an und beugte sich dann über sein Handgelenk. Mina öffnete den Mund und begann zu saugen. Verdammt, es schmeckte wie der süßeste Wein, der reinste Honig. Nach wenigen schlucken bremste sie sich und richtete sich wieder auf. Wow!

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#51

RE: Wohnung von Eirik

in Archiv Alt 14.12.2014 21:15
von Eirik Hallvard (gelöscht)
avatar

Wenn sein Vater über die Blutsverbindung berichtet hatte, dann hatte Eirik es immer irgendwie geschafft weg zu hören. Nicht, weil er nie eine Verbindung angestrebt hatte, nein. Der Schotte wollte sich sein eigenes Urteil bilden und sich nicht von anderen Meinungen leiten lassen. Jetzt traf ihn die Erkenntniss mit der Wucht eines Schlaghammers. Ruhig saß er da und beobachtete sie genau, wie sie jetzt vorsichtig von ihm trank.

Er sah sie genau an, als sie den Kopf wieder anhob und ein Grinsen schob sich über sein Gesicht. "Jeder Kerl, der dich schief anschaut wird ein paar Termine beim Chirugen benötigen." Natürlich wollte er ihr auch die Freiheiten geben, die sie vorher genossen hatte. Mina in einem goldenen Käfig? Niemals. Zuviele Gedanken schwirrten in Eiriks Kopf herum und er konnte diese nicht richtig fassen.
Vorsichtig, als wäre sie aus zerbrechlichem Glas, zog er sie zu sich heran und hielt sie einfach nur fest. Er konnte ihren Herzschlag spüren, sie schien noch immer leicht nervös zu sein. Liebevoll kraulte er ihren Nacken. Die Verbindung war unausweichlich und nichts und niemand würde sie trennen. Lediglich der Tod, aber wenn es nach Eirk ging, dann konnte der sie beide mal herzlichst gerne haben. Am St. Nimmerleinstag vielleicht mal...

"Ich liebe dich, Mina." flüsterte er an ihrem Ohr."

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#52

RE: Wohnung von Eirik

in Archiv Alt 20.12.2014 23:48
von Mina Harper (gelöscht)
avatar

Mina war immer noch ganz baff. Sein Blut war so unglaublich... Köstlich... Berauschend... Einmalig! Und jetzt spürte sie, wie es sich in ihrem Körper auszubreiten begann.
Als sich ihre und eiriks blicke trafen, schlug ihr Herz noch viel wilder. Jetzt gehörten sie zusammen und es fühlte sich einfach nur richtig und gut an. Allerdings erschrak sie kurz als er meinte, die kerle, die sie schief anschauen würden, bräuchten danach einen Termin beim Chirurgen, besorgte sie. Als er sie dann an sich zog und sagte, dass er sie liebte, verstand sie, dass es nur seine Art war ihr zu sagen, dass er sie immer beschützen würde. Und auch seine Hand die nun in ihrem Nacken lag und sie massierte war beruhigend. Und als er sagte, dass er sie liebte, musste sie grinsen.
"Ich liebe dich auch..." erwiderte sie. "Ich hätte niemals gedacht, dass man sich so schnell verlieben kann und das es sich dann auch noch so richtig anfühlen würde."

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#53

RE: Wohnung von Eirik

in Archiv Alt 26.12.2014 17:04
von Eirik Hallvard (gelöscht)
avatar

Gefühle waren schon eine seltsame Sache. Eirik hatte nie gedacht, dass er sich Hals über Kopf in jemanden verlieben würde, aber Mina kam, sah und hatte sein Herz in ihren Händen. Aber er konnte sich sicher sein, das spürte er, dass sie es nicht leichtfertig weg werfen würde. Er erwiderte ihr Grinsen und knabberte kurz an ihrem Nacken. Nicht, weil er Blut brauchte, nein. Vielmehr einfach nur, um sie ein wenig zu verwöhnen.

Ihre Worte bedeuteten ihm wahnsinnig viel und er lachte leise. "Einer aus dem Clan in meiner alten Heimat sagte mal, dass die Liebe ein launisches Biest sei. Man kann sie weder lenken noch in irgendeine Richtung zwingen. Letztendlich muss man sie ihrer Wege gehen lassen und dann das Ergebniss genießen." Früher hatte er die Worte nicht richtig verstanden oder er hatte dem Mann nie so richtig zugehört. Jetzt aber verstand er, was er mit diesen Worten hatte sagen wollen. "Willst du denn hier einziehen?" fragte er unmittelbar heraus und streckte sich in seiner gesamten Länge.

zuletzt bearbeitet 28.12.2014 00:47 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#54

RE: Wohnung von Eirik

in Archiv Alt 28.12.2014 13:12
von Mina Harper (gelöscht)
avatar

"Dann scheint dein Freund ja sehr viel Ahnung von der liebe zu haben" sagte mina daraufhin und größte. Allerdings musste sie zugeben, eiriks Freund hatte durchaus recht was die liebe betraf. Sie schmiegte sich an ihn und genoss seine liebkosungen. Als er allerdings ganz unvermittelt fragte, ob sie nicht bei ihm einziehen wollte, setzte sie sich auf.
"Sicher wäre es angebracht und ich möchte auch gerne bei dir bleiben, aber was mache ich mit meinem Häuschen? Ich möchte es ungern verkaufen oder einfach verfallen lassen..." das war jetzt doch eine kleine Zwickmühle für sie. Nachdenklich biss sie sch auf die Unterlippe. Vielleicht konnten sie ja eine andere verwendung dafür finden?
"Was meinst du dazu?" fragte sie ihn und sah zu ihm hinüber und legte eine Hand über seine Hand. Hoffentlich nahm er ihr das nicht übel.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#55

RE: Wohnung von Eirik

in Archiv Alt 09.01.2015 10:43
von Eirik Hallvard (gelöscht)
avatar

Eirik lachte erneut, als Mina feststellte, dass sein Kumpel anscheinend viel Ahnung von der Liebe hätte. Aber er schüttelte dann den Kopf. "Er ist überzeugter Single, ich glaube nicht, dass er wirklich weiss was er da redet." Er wusste auch, dass er Mina quasi mit dem Zusammen ziehen überfordert hatte und so überlegte er einen Moment. "Behalte es. Es wäre zu schade, um es einfach leer stehen zu lassen. Als Zweitwohnung wäre das Haus sicherlich ideal?" fragte er zuversichtlich und nahm wie selbstverständlich ihre Hand in seine. Es fühlte sich einfach gut an, einfach nur so mit ihr auf dem Sofa zu sitzen und das offensichtliche zu genießen. Er küsste ihre Hand und sah sie einfach nur an. Etwas in ihm konnte noch immer nicht glauben, dass er mit dieser wunderbaren Frau verbunden war. Das Leben ging schon sonderbare Pointen, die man nie absehen konnte. Aber er hatte Mina an seiner Seite und er würde alles in seiner Macht stehende tun, um sie glücklich zu sehen. Dem Spott seiner Familie sah er gelassen entgegen, immerhin hatte er sich mit der richtigen Frau an seiner Seite viel Zeit gelassen. Der Schalk blitzte in seinen Augen auf, als er fragte:"Würde es dir etwas ausmachen, mich noch mit 4 anderen Frauen zu teilen?" Innerlich amüsierte er sich über den kleinen Scherz, aber Mina war und würde für ihn immer die einzigste Frau in seinem Herzen bleiben. Die anderen waren beileibe keine Konkurrenz, zumal sie auf 4 Beinen standen und Hafer fraßen...

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#56

RE: Wohnung von Eirik

in Archiv Alt 15.01.2015 21:02
von Mina Harper (gelöscht)
avatar

Mina grinste ihn an "warst du nicht auch lange Zeit überzeugter single?" sie zog fragend eine Augenbraue hoch und musste ein grinsen unterdrücken. Als er ihr vorschlug ihr Haus als Zweitwohnsitz zu behalten freute sie sich sehr über seine Entscheidung und nickte eifrig. " die Idee finde ich mehr als Klasse!" sagte sie und lächelte nun über ihr ganzes Gesicht. Sie war aber nicht nur deswegen so voller Gluck. Es fühlte sich einfach alles richtig an, so wie es grade war.
Allerdings fielen ihr sämtliche Emotionen aus dem Gesicht als er ihr verkündete, dass sie ihn mit vier weiteren Frauen teilen müsse. Sie machte sich von ihm und der decke unter der sie waren los und stand auf. "Ich dachte das wären monogame Beziehungen. Du sagtest es wäre eine blutsverbindung zwischen uns beiden, von anderen Frauen war nie die Rede gewesen! " Tränen schossen in ihre Augen. Hatte sie etwa eben den größten Fehler über haupt gemacht? Aber warum hatte es sich dann so richtig an gefühlt? Mina war außer sich und Schlange ihr arme um ihren Oberkörper damit sie nicht auseinander fiel.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#57

RE: Wohnung von Eirik

in Archiv Alt 18.01.2015 22:32
von Eirik Hallvard (gelöscht)
avatar

Überzeugter Single war er schon seit einigen Jahren gewesen. Sehr zum Leidwesen seiner Mutter, die es gerne gesehen hätte, wenn er mal so etwas wie "Sesshaftigkeit" gezeigt hätte. Er war gerne in der Weltgeschichte unterwegs, um neues kennen zu lernen oder altes zu verfeinern. Ob nun im Wissen oder im Kampf. Eirik malte sich innerlich grinsend aus, wie seine Mutter reagieren könnte, wenn diese Mina kennen lernte und schüttelte für sich den Kopf. Eigentlich kannte er schon die Reaktion...zumindest konnte er sich diese bildlich ausmalen: Stundenlanges Tratschen und die Männer hatten für die nächsten Stunden keinen Zugriff auf die große Wohnküche, in der der halbe dunkle Hafen gerne mal zusammen kam.

Bestürzung bereitete sich in ihm aus, als Mina sich von ihm los machte und die Oberarme um sich schlang. Sofort stand er auf und hörte ihren Vorwurf. Beschämt rieb er sich kurz den Oberarm und zog Mina an sich. "Nicht weinen, Mina...das war ein blöder Scherz von mir..natürlich bevorzuge ich eine monogame Beziehung..allerdings mit dir! Und bei den anderen...Ladies...handelt es sich um Saga, Illusion, Raina und Valeska...im übrigen sind es Pferde aus der Züchtung meines Vaters. Tut mir leid, ich wollte dich nicht kränken."
Oh man...er hatte einiges wieder gut zu machen, er hatte Mina nicht kränken wollen. Zerknirscht sah er sie an. "Dayan hatte die Idee, dass die Frauen des dunklen Hafens sich um ein paar Pferde kümmern könnten. Selbstbewusstsein stärken und andere Grenzen erfahren." er küsste sie sanft auf die Stirn und zwang sie leicht, aber vorsichtig ihre verkrampfte Haltung zu lösen. "Du darfst mir auch gerne ein oder zwei feuern, wenn es dir besser geht."

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#58

RE: Wohnung von Eirik

in Archiv Alt 29.01.2015 18:57
von Mina Harper (gelöscht)
avatar

Als Eirik sie an sich zog wollte sie sich los machen, aber er hielt sie fest. Tränen Rahmen über ihr Gesicht und sie schniefte. Als er dann auch noch anfing die Namen der Frauen auszusprechen war es vollkommen vorbei sie wollte... Moment! Pferde? Erst jetzt registrierte sie wirklich was er gesagt hatte. Das er nur einen Scherz gemacht hatte und das es sich um Pferde aus der Zucht seines Vaters handelte. Sie sah zu ihm auf.
"Du hast einen grässlichen Sinn für Humor!" sagte sue vorwurfsvoll und lies ihren Kopf wieder an seine Schulter sinken. Sie seufzte und sagt dann. "Du weist genau das ich nicht zur Gewalt neige. Also mochte ich dir au h keine pfeffern, obwohl es sicher sehr befreiend wäre. Sie atmete noch einmal tief durch und wuischte sich dann mit der Hand die Tränen vom Gesicht. Was für ein Chaos.
"Wie lange haben wir noch bis du wieder los musst? So wie ich mitbekommen haben haben Männer im si einem dunklen Hafen nie Feierabend."

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#59

RE: Wohnung von Eirik

in Archiv Alt 04.02.2015 09:37
von Eirik Hallvard (gelöscht)
avatar

Okay, der Scherz ging eindeutig nach hinten los. "Tut mir Leid Süße. Ich konnte nicht wieder stehen." erklärte er und küsste sie auf die Stirn, bevor er hinzu fügte:" Du kannst mir ruhig jederzeit eine feuern. Ich denke, das habe ich verdient." Sein Humor war scheusslich, dass hatte er schon oft zu hören bekommen. Aber damit würden die anderen Leben müssen. Mehr oder weniger.
Er sah auf die Uhr und schließlich auf sein Handy. "Ich könnte mich mal wieder bei Dayan melden..sonst denkt der noch, ich hätte die Biege gemacht oder mich selbst bei den Pferden vergessen. Alles schon vorgekommen." grinste er kurz und sandte eine SMS an Dayan. Nachdem er diese abgeschickt hatte lehnte er sich wieder zurück und schloss die Augen. Er genoss die Zweisamkeit mit Mina, mehr als alles andere oder er überhaupt in Worte fassen konnte.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#60

RE: Wohnung von Eirik

in Archiv Alt 08.02.2015 11:34
von Mina Harper (gelöscht)
avatar

Mina setzte sich wieder zu ihm und lehnte sich an ihm. "Wer weiß ob du heute abend noch eine Antwort bekommst, es ist schon spät." sie gähnte und schmiegte sich an ihn.
"Tut mir leid, aber ich bin müde.der Tag war lang..." sie setzte sich wieder auf. "Soll ich hier bei dir schlafen oder möchtest du das ich nach Hause gehe....?" sie wünschte sich sehr, dass sie mit ihm die Nacht verbringen konnte. Vielleicht auch nicht nur mit schlafen. Allerdings wollte sie es auch nicht über stürzen, denn sie hatte noch nie mit einem Mann geschlafen.
Sie blickte zu ihm auf und lächelte leicht. Er war so wundervoll und sie konnte kaum fassen wie viel glück sie hatte.
Ihre Hand legte sich auf seine Brust und sie strich damit hin und her, spürte seine harten Muskeln und die warme haut unter seiner Kleidung und schmolz fast dahin.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Camille Saroyen
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 524 Themen und 19120 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: