Jahr: 2017
Wetter: 28 °
Jahrezeit: Sommer
Wen wir suchen!
Bitte vorher bei Interesse melden
GIDEON & BROCK & LUCAN & MALCOM & ARIC & JAX & LOGAN & ELISE & CARYS & NATHAN & KADE & ZAEL

Interesse??Dann hier rein
KEINE FREISCHALTUNG OHNE KONTAKTAUFNAHME , schreibt bei Interesse bitte rein wenn Ihr hier dabei sein möchtet.Herzlich Willkommen bei uns.

#76

RE: Krankenstation

in Archiv Alt 17.08.2014 21:06
von Eirik Hallvard (gelöscht)
avatar

Seine Wunde war nicht tief und Jay hatte diese schnell verarztet. Nun saß er noch auf der Liege und versuchte das vorher geschehene zu rekonstruieren. Es wurmte ihn massiv, dass der Einsatz so dermaßen schief gelaufen war. Aber nun gut...es war nicht mehr zu ändern und sie konnten von Glück reden, dass keiner von ihnen schwerer verletzt worden war.
Er sah auf, als er Schritte hörte und jemand seinen Namen nannte...Mina. Ein Lächeln überkam seine Lippen und langsam stand er auf. "Hey..." für mehr Worte war er nicht fähig. Erst nach mehrfachem räuspern merkte er, dass er wohl lieber etwas sagen sollte. "Alles okay?" wollte er wissen und nahm sie langsam in seine Arme. "Sorry, wollte nicht, dass du dir Sorgen machst." er löste sich ein Stück von ihr und sah sie an. "He, atme mal tief durch. Ich lebe doch noch." den "Kratzer" auf dem Rücken erwähnte er lieber nicht, er wollte nicht, dass sie deswegen sich noch weiter Sorgen machen musste.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#77

RE: Krankenstation

in Archiv Alt 18.08.2014 19:05
von Mina Harper (gelöscht)
avatar

Mina konnte ihn für mehrere Augenblicke nur anstarren. Selbst als er zu ihr sprach, war sie noch immer so von ihrer Sorge gefasst, dass sie ihn nur anstarren konnte. Als er sie dann in den Arm nahm, konnte sie endlich wieder klarer denken. Sie sah zu ihm auf und kam seiner Aufforderung nach. Sie atmete tief durch und sah zu ihm auf.
Und brach promt in Tränen aus.
"Ich habe mir solche Sorgen um dich gemacht..." schluchzte sie und wischte sich die Tränen, die immer weiter flossen aus dem Gesicht. "Ich weiß, das ist total irrational, weil wir uns kaum kennen, aber ich bin einfach nur froh, dass dir nichts passiert ist." sie trat näher und legte ihm eine Hand auf die Brust. Sie musste seine Nähe spüren, damit sie sicher sei n konnte, das er real war und das sie nicht grade irgendeine sorgenvolle Wahnvorstellung hatte.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#78

RE: Krankenstation

in Archiv Alt 20.08.2014 21:16
von Eirik Hallvard (gelöscht)
avatar

Mina tat wie geheissen und atmete tief durch. Eirik nickte lächelnd. Offensichtlich hatte sie sich Sorgen gemacht und er konnte es gut verstehen.^Das Leben eines Kriegers war nicht unbedingt immer Eitel Sonnenschein und er war keiner von denen, die tatenlos die Hände in den Schoß legen konnten. Er musste raus und aktiv dabei sein.
Erstaunt sah er sie an, als sie mit einem mal in Tränen ausbrach und sie ihm gestand, dass sie sich Sorgen gemacht hatte. "Nicht weinen, Mina.." begann er beinahe hilflos. Er mochte es nicht, wenn Frauen weinten. Seiner Meinung nach verdienten die Frauen eine Menge Respekt, weil sie den Männern so viel mehr gaben, als nur die "klassische" Liebe. Sehr, sehr viel mehr.
"Hey, nicht weinen Süße. Sonst muss ich aus Solidarität mitheulen und glaub mir, das würde schrecklich aussehen." er grinste verschmitzt und beobachtnete ihre Hand, als diese auf seiner Brust lag.
Es gab ihm ein warmes Gefühl, dass er selten gekannt hatte. Aber mit Mina war es etwas besonderes. "Ich bin wie Unkraut...ich komme immer wieder." erklärte er mit leiser Stimme und sah ihr dabei fest in die Augen. Er nutzte seine freie Hand und wischte ihr zärtlich eine Träne aus dem Augenwinkel. "Lächeln steht dir besser, Süße."

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#79

RE: Krankenstation

in Archiv Alt 22.08.2014 14:01
von Mina Harper (gelöscht)
avatar

Mina musste unter Tränen lächeln, als Eirik meinte, wenn sie nicht aufhören würde zu weinen, müsse er aus Solidarität mitheulen und das würde definitiv sehr lustig werden. Sie fand die Vorstellung urkomisch und sah ihn an. Als er dann sagte, er wäre wie Unkraut, das würde wiederkommen, sah sie ihm immernoch in die Augen. Er sah sie manchmal so an, als würde er sie am liebsten in den Arm nehmen und küssen. Dann, als ihre Hand seine Brust berührte, bekamen seine Augen einen weichen, warmen Ausdruck und bei seinen Worten konnte sie nicht anders und Lächelte. Seine Hand, die an ihrer Wange lag und ihr die Tränen wegwischte war warm und vertraut und sie schmiegte ihr Gesicht in diese kraftvolle Hand.
Sie sah ihm immer noch in die Augen und sagte: "Ich habe mir trotzdem Sorgen gemacht und .... und ich habe dich vermisst..." gestand sie ihm und spürte, wie ihre Wangen bei diesem Geständnis warm wurden. Sicher war ihr grade die Röte ins Gesicht gestiegen.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#80

RE: Krankenstation

in Archiv Alt 24.08.2014 22:35
von Eirik Hallvard (gelöscht)
avatar

Das Lächeln stand ihr definitv besser als das weinerliche Gesicht, dass sie eben noch zur Mimik trug.Die Stimmung entspannte sich ein wenig, wie Erik bemerkte.Vertrauensvoll schmiegte sie sich in seine Hand und er genoss die Wärme, die von ihr ausging.Sie kannten sich noch nicht so lange und dennoch kam es ihm wie eine Ewigkeit vor, die er nicht missen wollte. Er verliebte sich nicht leichtfertig in jemanden, in dem Punkt war er gänzlich Schotte. Abwarten, Tee trinken und beobachten.
Wie bei den Pferden. Viele der Pferde kannte er seid Geburt an, andere beobachtete er zunächst um deren Charakter heraus zu finden. Aber sich Hals über Kopf verlieben?
Er lächelte, als sie tomatenrot wurde und ihm gestand, dass sie sich Sorgen gemacht hatte. Bevor er antwortete, lehnte er sich vor und küsste sie sanft. "So schnell bringt mich keiner um."
Er war wie Unkraut. Wesen wie er schafften es überall sich durch zu schlagen. Und so eine harmlose Wunde würde ihn auch nicht gleich ins Jenseits bringen. "Mach dir keine Gedanken Süße." fügte er nach einem Augenblick hinzu.

zuletzt bearbeitet 26.08.2014 21:15 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#81

RE: Krankenstation

in Archiv Alt 25.08.2014 21:46
von Mina Harper (gelöscht)
avatar

Der Kuss war zart und zuckersüß. Zumendest fand Mina, dass es sich so anfühlte. Gesagt hätte sie ihm das aber mit Sicherheit nicht. Wie würde er wohl reagieren wenn sie ihm, einem gestandenen Krieger, sagten würde, dass sie fand, dass seine Küsse süß waren? Wahrscheinlich würde er sie auslachen.
Mina wusste nicht so recht, was sie jetzt sagen sollte. Ihre Gedanken rasten und sie wollte sich am iebeten in seine Arme werfen und ihn nie wieder loslassen. Sie holte tief Luft und stieß sie wieder aus.
"Musst du noch hier bleiben oder darf ich dich nach Hause bringen? Auch wenn du nicht so schnell umzubringen bist, so siehst du doch trotz alle dem ziemlich mitgenommen aus." Sie sah ihn fragend an und legte den Kopf etwas schief, ließ aber den Kontakt seiner Hand zu ihrer Wange nicht abbrechen. Da fiel ihr etwas ein. Wenn er hier war und verarztet worden war, wie verletzt war er dann?
"Wie schwer bist du verletzt? Kann ich dir irgendwie helefen? Die Schmerzen lindern?"

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#82

RE: Krankenstation

in Archiv Alt 26.08.2014 21:27
von Eirik Hallvard (gelöscht)
avatar

Eirik schüttelte den Kopf, als Mina ihn fragte, ob er noch hier bleiben müsste. "Nein. Ich bin okay und ich würde lieber nach Hause. Eine Dusche, ein bisschen Blut und ich bin wieder fit." Okay, hatte er wirklich Blut erwähnt? Naja, das konnte warten. Er würde sich in der Stadt etwas suchen, sobald er wieder besser auf den Beinen war.
Er stand von der Liege auf und berührte ihre Hand, die noch immer auf der seinen lag. Ihre Hand fühlte sich warm an und er genoss das warme Gefühl. Und auch ihre Sorge um ihn. "Nee..ist nur ein Kratzer. Mach dir keine Sorgen, ja? Hättest du Lust das Date weiter fort zu setzen?" fragte er. Immerhin waren sie unterbrochen worden und er wollte sie gerne weiter kennen lernen.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#83

RE: Krankenstation

in Archiv Alt 29.08.2014 17:46
von Mina Harper (gelöscht)
avatar

Mina lächelte ihn an und drückte seine Hand. "Ich würde das date gerne fortsetzen. Und was alles andere angeht, werden wir schon eine Lösung finden..." sagte sie zu ihm und zog ihn an der Hand zur Tür. Sie konnte es kaum erwarten ihn für sich alleine zu haben. Sie zog aber nicht zu stark, denn sie vermutete, dass sein Kratzer mehr war als er zugeben wollte. Aber sie würde nichts sagen... Immerhin wusste sie es ja nicht ganz genau.
"SAG mal, wenn du Blut brauchst, dann kann ich dir meines geben. Das wäre für mich kein Problem. Also nur wenn du es möchtest. Du weist, ich mag dich und mochte dir helfen." gestand sie ihm und versuchte ein scheues lächeln. Oh Gott, war sie etwa total verknallt? Sie wollte lieber nicht weiter darüber nachdenken. Sie sah fragend zu ihm auf, drehte sich dann jedoch um und öffnete die Tür.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#84

RE: Krankenstation

in Archiv Alt 31.08.2014 23:44
von Eirik Hallvard (gelöscht)
avatar

Minas Enthusiasmus war erfrischend und er lächelte, als sie dem zustimmte das Date fort setzen zu wollen. Sie zog ihn mit sich und er stand auf. Die Stammesgefährtin hatte eine herrlich erfrischende Art, die Eirik mehr als nur gefiel. Mina hatte eine dynamische Art und er grinste in sich hinein. "Mina...du weisst, was das mit sich bringen würde, wenn ich dein Blut trinken würde und du mit unter meines? Eine Blutsbindung lässt sich nur durch den Tod auflösen. Es ist keine 5 Minuten Entscheidung, die sich zwischen Tür und Angel entscheidet." er war ernst geworden und sah sie an. Natürlich hatte er Gefühle für diese Frau und er würde sich eher ein bein ausreissen, als ihr weh zu tun. "Bist du dir völlig sicher?" wollte er wissen.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#85

RE: Krankenstation

in Archiv Alt 02.09.2014 19:20
von Mina Harper (gelöscht)
avatar

Oh nein, an die Blutsverbindung hatte sie nicht mehr gedacht. Sie blieb an der Tür stehen und wurde rot. Sie sah ihn an und zog den Kopf ein wenig ein und sagte: "Daran hatte ich gar nicht mehr gedacht... Ich meine, du hast mir ja erst vor wenigen Wochen davon erzählt... Aber ich denke, es wäre nicht meine schlechteste Entscheidung..." Sie wusste, was das bedeutete. Sie beide wären für den Rest ihres Lebens aneinander gebunden. Aber wenn sie darüber nachdachte, wäre es keine schlimme Entscheidung. Sie mochte ihn und sie war sich sicher, dass er sie auch mochte. "Ich denke, ich lasse dieses Angebot stehen. Wir können es ja immer noch entscheiden, wenn wir unser date beendet haben?" fragte sie und hoffte,dass ihre Röte schon etwas nachgelassen hatte. Sie drückte kurz seine Hand und sah ihn fragend an.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#86

RE: Krankenstation

in Archiv Alt 10.09.2014 11:15
von Eirik Hallvard (gelöscht)
avatar

Eirik verkniff sich ein Lächeln und sah Mina einfach nur an, als diese rot wurde. Schnell sprang er auf, als sie den Kopf senkte und meinte, dass sie garnicht mehr daran gedacht hatte.Er brauchte nur einen Satz, dann war er bei ihr und legte einen Finger unter ihr Kinn, damit sie ihn ansah. "Wieso stehen lassen, wenn wir unser Date beendet haben? Ich denke, wir sind immer noch mitten im Date, aber das möchte ich doch gerne in einer privateren Umgebung fortsetzen." erklärte er schlicht und küsste sie liebevoll. "Wollen wir rüber ins Gestüt oder noch ein wenig spazieren gehen?" wollte er wissen und nahm ihre Hand.
Mina hatte etwas herrlich unkompliziertes und es ging bei weitem über das simple "Mögen" hinaus. Und er konnte sich nichts schöneres vorstellen, als mit ihr die Blutsbindung einzugehen und auch Mina schien sich der Entscheidung ziemlich sicher zu sein. Erneut zog er sie zu sich heran und küsste sie auf die Stirn. "Krankenstation ist kein wirklicher Ort zum daten, finde ich." kommentierte er noch grinsend.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#87

RE: Krankenstation

in Archiv Alt 10.09.2014 16:40
von Mina Harper (gelöscht)
avatar

Mina errötete erneut als er sagte, dass sie noch mitten im date seien. Langsam spürte sie, wie sich Erleichterung in ihr breit machte... Und ach, dass sie ziemlich angespannt gewesen war. Jetzt fühlte sie sich ziemlich ausgelaugt und erschöpft. "Können wir ins Gestüt gehen? Ich binziemlich erschöpft und wurde mich jetzt einfach nur gerne aufs Sofa fleezen und mich in deine arme kuscheln" gestand sie flüsternd und schenkte ihm ein zaghaftes lächeln. Es war so eine schöne Vorstellung, wie sie sich einfach an ihn schmiegte und seine Nähe genoss. Das wünschte sie sich sehr.
"Und najs, was diese blutsverbindung angeht, wir sind erwachsen und kriegen das schon geregelt, meinstdu nicht auch?" sie zwinkerte ihm keck zu und musste nun wirklich grinsen. Bei ihm viel es ihr sehr leicht sie selbst zu sein.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#88

RE: Krankenstation

in Archiv Alt 14.09.2014 10:16
von Eirik Hallvard (gelöscht)
avatar

Die Röte in ihrem Gesicht stand ihr wirklich sehr gut. Anziehend sogar. Mina hatte eine Eigenart an sich, die Eirik faszinierte und wenn er sich selbst nicht gebremst hätte, dann hätte er schon längst der Verbindung zugestimmt. Aber es hieß ja so schön "Gut Ding will Weile haben". Er nickte, als Mina fragte ob sie ins Gestüt gehen könnten. "Auf dem Sofa ist es eh gemütlicher." grinste er und zog sie in eine leichte Umarmung. "Und auf Revier bin ich eh nicht gerne. Also hier auf Krankenstation." er ging mit ihr in Richtung Gestüt und drückte sie liebevoll an sich, als sie die Blutsverbindung nochmals erwähnte. "Ich vermute mal, dass Dayan schon ne Wette abgeschlossen hat wann wir uns binden." scherzte er amüsiert.

// Eiriks Bude

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#89

RE: Krankenstation

in Archiv Alt 14.09.2014 18:53
von Mina Harper (gelöscht)
avatar

Mina freute sich, dass er nicht sofort nein sagte zu der Aussicht, eine blutsverbindung einzugehen. Das lies sie irgendwie aufatmen. Sie größte ihn an, als er den arm um sie legte und sie die Krankenstation verließen. Sie freute sich darauf, mit ihm auf dem Sofa zu gammeln und ihr date weiter zu vervollständigen.
Sie wurde immer kribbeliger vor Freude, was sie wohl heute noch machen würden, außer auf dem Sofa sitzen und kuscheln und sich einen Film anzuschauen. Denn das war am Anfang ja ihr Vorhaben gewesen.
"Warum sollten er und die anderen aus dem dunklen Hafen eine wette darüber abschließen, wann bzw ob wir die blutsverbindung miteinander eingehen? Ist das nicht eigentlich unsere Sache?" fragtesie und sah zu ihm auf.Vielleicht war den anderen ja langweilig oder so. Dachte sie und musste ein grinsen unterdrücken. Sie fand diese Vorstellung ziemlich lustig.

//Gestüt von Eirik

zuletzt bearbeitet 14.09.2014 22:10 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#90

RE: Krankenstation

in Archiv Alt 30.01.2015 19:16
von Dayan Mccole • 1.201 Beiträge | 12168 Punkte

Er kam hier an und sah dann auch schon was er noch brauchte. Er packte die Proben weg und legte sie kühl da würden sich wenn die Damen darum kümmern. Das war die Aufgabe von ihnen und nicht von ihm . Er kannte sich damit nicht aus und hoffte nur das er damit nicht doch einen fehler machte aber das würde sich noch zeigen. Denn es kam ja auch darauf an das sie die Informationen brauchten um sie weiter zu geben und dazu kam auch noch das sie es dem Orden wenn mitteilen musste aber das konnten sie erst wenn sie mehr Informationen hatten und nicht nur so wenig. Und das wussten sie alle auch . irgendwie war es komisch er zerbrach sich den Kopf und setze sich dann auch hin . Er brauchte etwas ruhe also war das gut so das hier genug Betten standen. Er legte sich darauf nach dem er alles erledigt hatte und machte es sich bequem.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Camille Saroyen
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 524 Themen und 19120 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: