Jahr: 2017
Wetter: 28 °
Jahrezeit: Sommer
Wen wir suchen!
Bitte vorher bei Interesse melden
GIDEON & BROCK & LUCAN & MALCOM & ARIC & JAX & LOGAN & ELISE & CARYS & NATHAN & KADE & ZAEL

Interesse??Dann hier rein
KEINE FREISCHALTUNG OHNE KONTAKTAUFNAHME , schreibt bei Interesse bitte rein wenn Ihr hier dabei sein möchtet.Herzlich Willkommen bei uns.

#16

RE: Pool

in Archiv Alt 16.09.2014 20:43
von Dilara Cortes • 1.072 Beiträge | 10880 Punkte

Sie sah ihn an und wusste das er das wegen dem Schild nun auch so sah , er war schließlich erwachsen und kein Kind mehr dem man ein Schild umhängen musste. " Ja sag es ihm das ist ein Deal und wenn er nicht will , sag ihm dann läuft er als Hades rum nur mit Haare und mit grimmigen Grinsen . Na gut keine Gute idee dann habe ich Jay vielleicht sauer gemacht das wäre nicht gut. " Sie dachte nach und lachte dann bei seinen Worten " Ok ich gebe nach und lass mich gern überraschen und sehe ja dann was noch kommt. Und ja ich fühle mich gut an und du auch. Sind wir nun quitt?" Sie sah ihn lange an und dann erschrack sie aber " Öhm war das verkehrt? es geht nur darum das die Burg dann auch nicht ganz unbewacht war ein Hund könnte mich warnen wenn einer rein will zum beispiel. Aber gut ich verstehe. " Schnell stand sie auf und zog sich etwas trockenes an denn sie musste es ja und tat es auch. Zumal es auch recht frisch wurde. Dann sah sie zu ihm " Ich bin bereit ich meine Fertig wenn du hin willst können wir das gern machen." So meinte sie das gar nicht denn sie hatte kein problem mit dem allein sein. Es war nur das sie schon immer gern ein Haustier hätte.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#17

RE: Pool

in Archiv Alt 16.09.2014 21:03
von Andrej Orlow • 1.340 Beiträge | 13505 Punkte

Jetzt durfte Andrej das nur nicht vergessen. Wobei Dayan das wohl bald selber so handhaben würde. Er dürfte ja wissen, das sie eine geeignete Ärztin war und bald wollte Andrej auch eine entsprechene Praxies für sie zusammen bauen. Doch bisdahin wüde sicher noch etwas zeit vergehen. Zumindest, wenn Andrej nicht wollte das Dayan seine Kameras mit einbaute. Grade das wollte er eigentlich. Andrej war nicht hierher gekommen um sich dann ausspionieren zu lassen. Sicher machte Dayan, dass nicht weil er böse war. Andrej lies Dilara sich nun anziehen, sie sollte ja nicht nakig zum training müssen. "Nein nicht verkehrt aber sehr,... das hab ich nciht erwartet." Das war schon mehr ehrlichkeit als er ihr geben wollte. Noch waren sie nicht gebunden und darum brauchte Andrej auch nciht alles zu verraten was er dachte. Ein Hund, na super. Gab es im Hafen nicht schon genug Hunde. Zudem, er war selbst schon Tier genug dann wollte sie noch einen Hund dazu. Naut es war wohl besser so, dass sie seine Gedanken weder spüren noch lesen konnte. Er sah sich um und vermiet es Dilara beim anziehen zuzusehen. "Ich will nicht hin, aber dich werfe ich nun auch in die runde. Dann lernst du entlich die anderen Frauen im Hafen kennen." Er lächelte und nahm Dilara nochmal kurz um sie auf die Stirn zu küssen. "Abmarsch." Andrej gab ihr einen kleinen Schubs und ging mit ihr zum Trainingsraum.
//Trainingsraum der Frauen

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#18

RE: Pool

in Archiv Alt 22.09.2014 10:45
von Helena Roberts (gelöscht)
avatar

Wutentbrannt stapfte Helena in Richtung Pool. Was dachten die sich eigentlich? Dass sie sich wie eine Hysterische Frau benahm? Natürlich machte sie sich Sorgen um Michael, aber was konnte sie in diesem Moment großatig tun? Ohne zu überlegen nahm sie ihr Handy und tippte eine SMS, ehe sie auf das Wasser starrte. Die Worte von Jay hatten sie getroffen, aber was sollte sie tun? Michael war freiheitsliebend und sie wusste es. Aber das schmerzliche Gefühl in ihrer Brust konnte sie nicht so richtig deuten und seine Worte in der SMS, dass er eine Weile verschwinden müsse taten nicht wirklich zur Beruhigung dabei

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#19

RE: Pool

in Archiv Alt 23.09.2014 21:07
von Thomas Graves (gelöscht)
avatar

Er war Helena gefolgt und als er den Pool betrat sah er sie , wie sie da stand und mit ihrem Handy betätigte " Helena " begann er " Trotz allem , was gesprochen wird , hast auch du an diesem Training teilzunehmen. " Er blieb vor ihr stehen und sah auf sie runter " Setz dich und lass uns reden " dann deutete er auf eine Bank am anderen Ende der Halle.Es war ein Angebot und es lag an ihr , ob sie mit ihm sprechen wollen würde oder nicht.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#20

RE: Pool

in Archiv Alt 24.09.2014 10:15
von Helena Roberts (gelöscht)
avatar

Warum antwortete er nicht? Ihre Gefühle und Sorgen nahmen Überhand und sie starrte auf ihr Handy, dass nach wie vor stumm blieb. "Verdammt noch mal, Michael..." flüsterte sie leise und starrte wieder aufs Wasser hinaus. Die Unruhe in ihr wollte nicht weichen und sie begriff, dass etwas passiert sein musste. Sie biss sich auf die Unterlippe und drehte den Kopf, als Thomas sie ansprach. "Ich weiß, dass das Training Pflicht ist...aber...ich musste raus, sonst wäre ich noch jemanden an die Gurgel gegangen."
Sie setzte sich auf die Bank und starrte wieder auf das Wasser im Pool. "Mit Michael stimmt irgendwas nicht...er hat Schmerzen...fällt es jedem schwer sowas zu deuten?" wollte sie wissen. "Die Blutsbindung steht noch nicht so lange...liegt es daran?"

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#21

RE: Pool

in Archiv Alt 24.09.2014 22:59
von Thomas Graves (gelöscht)
avatar

Sie setzten sich auf die von ihm vorgeschlagende Bank und er sah sie an.Sie schien verwirrt." Du wärst da drüben am liebsten jemand an die Gurgel gegangen? Nun was erwartest du Helena ? Kennst du seine Vergangenheit ? Weißt du , wieviele Morde er schon begangen hat ? Er hat Maelle und mich gefoltert und Maelle noch zusätzlich vergewaltigt.Ich konnte nichts tun.Ich habe keinen Hass auf ihn, denn meine Wunden sind verheilt.Ich bin auch nicht nachtragend, doch ein Freund wird er niemals für mich.Doch versetze dich in Maelles Lage, welche Demütigungen sie durch ihn erfahren hat.Es geht mich nichts an , doch hoffe ich, dass er dich besser behandelt.Keine Frau hat es verdient, genommen zu werden gegen ihren Willen.Und Jay ? Sie ist eine Gefährtin durch und durch.Nimm von ihr an , lerne.Ich kann dir nicht viel dazu sagen , wie man sich fühlt oder was man fühlt , wenn man gebunden ist.Ich bin es nicht und war es noch nie " Er lehnte sich etwas zurück. " Spreche mit den anderen Damen, die gebunden sind oder aber spüre in dich hinein.Schließe deine Augen und suche ihn in Gedanken.Die Verbundenheit endet nur, wenn der andere tot ist. " Er stand auf und holte ihr eine Flasche Wasser aus dem Schrank " Wenn du das Gefühl hast jemanden an die Gurgel zu gehen, dann wärst du im Trainingsraum am besten Platz.Zum drauf Schlagen wird es immer wen oder was geben.Du kannst aber nicht immer weglaufen, wenn man schlecht über Michael redet.Er muß sich hier beweisen.Du scheinst ihn zu lieben, dann stehe zu ihm und höre auf , ihn immer zu verteidigen, sondern versuche ihn zu ändern.Wenn er sich einfügt, dann wird er sich hier einen Platz erarbeiten.Doch wenn du immer nur ausrastest , wenn man schlecht über ihn redet , dann bringt es dir nichts.Lerne seine Gefährtin zu werden und halte dich nicht zurück, ihn zurecht zu weisen. " Er reichte ihr das Wasser " Überlege es dir gut, denn eine Gefährtin zu sein bedeutet nicht nur Blut zu geben oder Sex zu haben.Dazu gehört auch ein Leben zusammen.Mit allem anderen würde man sich nur selber belügen und am Ende nicht glücklich sein.Fühle ihn , handel oder komme zurück in den Trainingsraum und du kannst Andrej oder mich vermöbeln " Jetzt war sie am Zug.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#22

RE: Pool

in Archiv Alt 26.09.2014 22:44
von Helena Roberts (gelöscht)
avatar

Schnaubend pustete sich Helena eine Haarsträhne aus dem Gesicht und schüttelte für sich selbst den Kopf. "Ich erwarte nichts und seine Vergangenheit...ich habe gehört,dass er alles andere als ein Waisenknabe ist. Aber soll ich nur die Vergangenheit in ihm sehen? Das Monster, das alle anderen in ihm sehen wollen? Ich weiß, dass er euch..." sie brach ab und suchte nach den richtigen Worten, fand aber keine. "Ich kann Maelles Wut und Hass auf ihn verstehen...vielleicht würde ich ihn auch so sehen, wenn ich in ihrer Lage gewesen wäre. Ich weiß es nicht." Kurz schüttelte sie den Kopf. Trotz allem mochte sie Maelle, auch wenn dieses aufgrund ihrer Beziehung zu Michael sicherlich nicht auf Gegenseitigkeit beruhte. Auf Thomas´Worte, hin nickte sie. Vielleicht sollte sie sich mit Jay unterhalten, was die Bindung anging und nahm dankbar das Wasser, dass der Krieger ihr reichte, entgegen.
Überlegend trank sie einen Schluck und ließ sich Thomas Worte genau durch den Kopf gehen. Was der Krieger sagte, stimmte. Michael musste sich bemühen seinen Platz im Hafen zu finden, sonst würde er ewig der Aussenseiter sein und sie? Ihm irgendwann an die Gurgel springen. Im übertragenen Sinne natürlich.n "Ich liebe ihn, ja." erklärte sie schlicht und sah Thomas fest an. "Ich hab mich eben ein wenig zu sehr hinreissen lassen, oder? Bei meiner Großmutter hab ich immer nur Ja und Amen gesagt, nur damit sie endlich mal aufhörte über meine "schlechten" Eltern zu sprechen und dass der Apfel ja eh nicht weit vom Stamme fiele." Ironisch verdrehte sie die Augen. "Aber im inneren hats immer gebrodelt und irgendwann war das Fass voll. So wie eben. Also bin ich lieber an die frische Luft, bevor ich noch etwas gesagt hätte, dass mir hinterher Leid getan hätte. Ich mag die beiden und es liegt mir fern die beiden durch meine unbedachte Art zu beleidigen."

Sie grinste kurz, als er ihr seine Sichtweise einer Stammesgefährtni aufzeigte. Michael in die Schranken weisen? Das würde ihn sicherlich zunächst nicht passen, aber wenn er einen Platz im Hafen finden wollte oder zumindest akzeptiert werden wollte, dann führte kein anderer Weg daran vorbei. Entschlossen nahm sie noch einen Schluck Wasser und stand auf. "Mit deiner Erlaubniss würde ich Michael suchen. Ich weiß nicht warum, aber irgendwas sagt mir, dass etwas nicht in Ordnung ist. Auf dein Verprügelangebot würde ich später gerne zurück kommen, wenn du gestattest."

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#23

RE: Pool

in Archiv Alt 26.09.2014 23:17
von Thomas Graves (gelöscht)
avatar

Sie unterhielten sich noch eine ganze Zeit und er war froh, dass er Helena etwas runter bringen konnte." Wie gesagt, von Bindungen kann ich dir nur erzählen, was ich weiß.Jedoch habe ich keine eigenen Erfahrungen " wobei er kurz an Maelle dachte." Du mußt an dir arbeiten und ruhiger werden.Vorallendingen, wenn es um das Thema Michael geht.Je mehr du in die Luft gehst , desto mehr schüttest du Öl ins Feuer.Michael muß sich ändern.Denn solange er , verzeih mir den Ausdruck , so ein Arsch ist, auf keinen grünen Zweig kommen.Jeder wird einen großen Bogen um ihn machen.Ich selber kann nichts gutes an ihm finden, das sag ich dir ehrlich, doch arbeite erstmal an dir.Lerne die Regelen einer SG, suche dir Hilfe und achte die anderen. " Was sollte er sonst groß dazu sagen.Als sie ihn bat gehen zu dürfen nickte er " Doch sei vorsichtig " er musterte sie " Willst du etwa den Hafen verlassen ? " fragte er , denn das würde er nicht gut heißen." Und ja, das Traning wird für dich genauso weiter gehen , wie für die andern. "

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#24

RE: Pool

in Archiv Alt 26.09.2014 23:18
von Michael Martines • 902 Beiträge | 9500 Punkte

Nach einer nicht erfolgreichen Jagt kam er hier her.Er war seinem Gefühl gefolgt, wo Helena war und als er hier kam und Thomas gelaber hörte, fing er an zu lachen " Du hättest Priester werden sollen " lachte er ihn aus und ging zu Helena " Du hast kein Recht , sie maß zu Regeln, sie ist schon groß und kein Kind mehr " Er fühlte sich immer noch scheiße, doch er baute sich auf und würde nicht klein bei geben. " Kümmere dich um deine Angelegenheiten " Sein Blick war alles andere als freundlich und nun sah er Helena an " Was wollte er von dir ? " Sah wieder zu Thomas " Wenn du dich an ihr rächen willst wegen meinen Taten , dann lass es an mir aus.Wir können gerne nach draußen gehen " Es war eine Aufforderung zum Kampf.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#25

RE: Pool

in Archiv Alt 27.09.2014 08:21
von Helena Roberts (gelöscht)
avatar

Feuer und Öl. Helena musste grinsen, als Thomas den Vergleich anbrachte, aber er war garnicht so abwegig. Ihre Impulsivität hatte sie desöfteren schon mal an den Rand der Schwierigkeiten gebracht. Yoga oder Meditation? Hatte nur wenig gebracht und so hatte sie sich lieber auf das Malen verlassen. Das Thomas kein gutes Haar an ihn lassen konnte, konnte Helena auch gut verstehen. Wer konnte das schon? Michael war kein Schaf im Wolfspelz, er war der Wolf mit den Reisszähnen.
"Sowohl Michael, als auch ich müssen an uns arbeiten. Und ja, ich will ihn suchen." sie stand auf und grinste. "Ich schwänze das Training doch nicht. Ich will Michael suchen."
Sie wirbelte herum, als sie Michaels Stimme hörte. Der spöttische Unterton, den er gegenüber Thomas anbrachte, gefiel ihr jedoch garnicht. "Michael...." er sah nicht gut aus und sie musterte ihn aufmerksam. Schon die ganze Zeit über hatte sie ein seltsames Gefühl gehabt, dass hatte sie jedoch nicht betrogen. "Du siehst aus, als hättest du eine Begegnung mit einem Fleischwolf gehabt." kommentierte sie und berührte ihn am Arm und schüttelte den Kopf, als Michael die Kampfdrohung aussprach. "Hier wird nicht gekämpft, eher bekommst du einen Freiflug ins Wasser, um dich abzukühlen. Und wir haben nur miteinander geredet. Sei freundlich, Michael." bat sie ihn und sah ihn kopfschüttelnd an. "Wo bist du überhaupt gewesen? Komm, entspann dich."

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#26

RE: Pool

in Archiv Alt 27.09.2014 11:12
von Thomas Graves (gelöscht)
avatar

Was auch immer sie tun würde war egal, Hauptsache, die würde an sich arbeiten.Es stand ihm nicht zu, jemanden zu rügen, jedoch hatte es Helena schwer.Da sie die Gefährtin von Michael war.Er war und ist ein Außenseiter und somit rutschte sie auch etwas in diese Richtung.Auch wenn im Grunde jeder wußte, dass sie nichts dafür konnte." Ja ihr beide, doch dann eher er , als du " meinte er noch und drehte sich um, als er Michaels Stimme hörte "Wenn man vom Teufel spricht " sah ihn an und lachte als er seine Sprüche hörte." Nun komm mal runter.Ich heiße nicht Michael und ich räche mich bestimmt nicht an einer Frau. " sagte er ruhig , obwohl es eine Provokation war." Du willst nach draußen mit mir ? Bestimmt nicht.Irgendwann Michael , dann kommt vielleicht der Tag , am dem ich mich bei dir Räche.Doch im Moment habe ich echt besseres zu tun.So wichtig ist mir Rache nicht.Also bleib auf dem Teppich " Er fragte sich immer wieder , warum Dayan ihn erlaubte hier zu sein. " Kümmert euch lieber mal um euch, ich denke ihr habt es nötiger " Helena wollte wissen was passiert war und Michael sah nicht wirklich gut aus.Jedoch interessierte er sich nicht für sein Befinden.Er ignorierte ihn und sah zu Helena " Komm zum Training, sobald du das hier geregelt hast.Training wird regelmäßig stattfinden.Es ist wichtig " Er nickte ihr zu und drehte sich um und verließ den Pool.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#27

RE: Pool

in Archiv Alt 27.09.2014 17:13
von Michael Martines • 902 Beiträge | 9500 Punkte

Er stand da , neben Helena und sein Blick war alles andere als Freundlich " Irgendwann Thomas ? Ich freu mich drauf " sagte er nur und das war auch ein Versprechen.Ihm war das schnuppe, er würde jederzeit bereit sein.Das der Typ sich nun verpissen würde, war ihm ganz recht und er hob seine Hand " Bye bye " und schon war er weg.Er drehte sich zu Helena " Und nun zu dir.Was gibt dir das recht , so mit mir zu reden ?? Ja, ich freu mich auch dich zu sehen , haha ! " Dann hob er seinen Kopf " Er sagt dir, was du zu tun hast und du springst ? Ich ändere mich für niemanden und lasse mir nicht sagen , was ich zu tun habe oder was ich zu sagen habe.Ich soll freundlich sein ? Tzze warum ? Und noch was, ich bin kein Hund oder kein Kind, welches man erziehen muß.Ich bin ich , akzeptiere es , oder lass es " sagte er hart und mußte dabei schlucken.Sein Körper sehnte sich nach ihr und sein Kiefer pochte.Alles Dinge , von denen er nie abhängig sein wollte. " Was macht ihr beiden eigendlich hier ? Hmmmm ? " versuchte er abzulenken.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#28

RE: Pool

in Archiv Alt 02.10.2014 19:23
von Helena Roberts (gelöscht)
avatar

Michael war wieder da. Erleichtert atmete Helena aus und schüttelte den Kopf, als die beiden Männer soleich gegeneinander stichelten. Das würde wohl noch Ewigkeiten so miteinander gehen. Hoffentlich würde es nur bei den Stichelleien bleiben, wenn Michael weiterhin so "Nett" zu den anderen sein würde. Aber immerhin hatte er ihr versprochen niemanden zu vergewaltigen und das war immerhin schon mal ein wichtiger Fortschritt.

Sie nickte, als Thomas nochmal das Training ansprach. "Ich werde da sein." rief sie ihm hinterher und widmete ihre Aufmerksamkeit wieder Michael. Er sah mitgenommen aus, so als ob er...nein...Helena wollte lieber nicht daran denken. Er war wieder hier udn das war das wichtigste. "Du weisst, dass ich dich liebe, Michael. Und du musst die anderen ja nun nicht mit Handkuss begrüßen. Und wo habe ich bitte gesagt, dass man dich erziehen muss? Heisst du Bello? Ich weiß wie du bist, was du bist und wie du sein kannst...wenn du es willst. Ich wollte nur nicht, dass ihr euch an die Gurgel geht. Ich mag nicht gerne Poolarbeiten und Blut geht aus den Klamotten so schlecht raus."
Sie lächelte ihn an und streckte die Hand nach ihm aus, bevor sie schließlich auf ihn los ging und seine Wange streichelte. "Ich habe mir Sorgen gemacht. Aber ich bin froh, dass du wieder hier bist." sie lächelte, bevor sie die Nase rümpfte. "Du brauchst ein Bad."
Gespielt lachend hielt sie sich die Nase zu, um ihn zu zeigen dass sie nur scherzte.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#29

RE: Pool

in Archiv Alt 02.10.2014 20:08
von Michael Martines • 902 Beiträge | 9500 Punkte

" Nein, ich heiße nicht Bello doch deine Worte von vorhin.Ich soll freundlich sein oder der Freiflug in den Pool ? Ich mag nicht , wenn man mich maßregelt vor anderen. " meinte er und dennoch wurde er langsam ruhiger, denn Thomas war weg.Er hatte versprochen hier im Hafen niemanden anzufassen, doch was weit weg vom Hafen passierte, war ganz alleine sein Ding.Er hatte in der letzten zeit gemordet und es tat ihm natürlich nicht mal leid.Als er das mit dem Training hörte, fing er an zu lachen " Was wollen die aus euch machen ? Eine Horde Kampfmaschinen ? " er schüttelte seinen Kopf." Na ja Sport kann nicht schaden.Denke ich " Obwohl er im Grunde gegen alles war.Als sie meinte, dass Blut so schlecht aus der Wäsche ging mußte er dann doch grinsen, denn er wurde gerade innerlich noch ruhiger.Als sie dann näher kam und seine Wange streichelte, sah er ihr in die Augen. " Du brauchst dir keine sorgen um mich machen.Unkraut vergeht nicht und Andrej hat sein Ding ganz gut gemacht " Aber als sie das mit dem Bad sagte , legte er seinen Kopf schräg " Ich bin schon längst geduscht " Denn er war in seiner Hütte im Wald gewesen " Ich denke, das was du hier riechst , bist du , denn du kommst ja vom Training " lachte er nun und schubste sie ins Wasser.Er selber sprang mit hinter her und mußte einfach nur grinsen.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#30

RE: Pool

in Archiv Alt 03.10.2014 11:08
von Helena Roberts (gelöscht)
avatar

Amüsiert schnaubte Helena. "Schon mal was von Sarkasmus gehört? Wird gerne verwendet, wenn man etwas lustig findet, es aber nicht so meint." Sie schüttelte den Kopf und sah ihn missbilligend an, als er wegen des Trainings anfing zu lachen. "Mir ist klar, dass ich nichts ausrichten kann....aber ich kann mich dann zumindest verteidigen bis ihr da seid. Und es gibt nicht immer Feuerlöscher, mit denen ich anderen Kopfschmerzen bereiten kann, wie im Hafen der Reichens." Warum in dem Zimmer ein Feuerlöscher gestanden hatte, war ihr immer noch Schleierhaft, aber in ihrer Angst hatte sie zum erst besten gegriffen mit dem sie sich verteidigen konnte. "Ausserdem...kann ein wenig Fitness nicht schaden, oder?" sie sah an sich herunter, noch immer trug sie die Trainingsklamotten, eine schwarze Hose und ein graues Shirt.

"He, ich bin deine Gefährtin, als solche hab ich das Recht mir Sorgen zu machen, oder nicht?" Sie schmunzelte, als er den Kopf schief legte und schnüffelte kurz an sich, als er nochmals das Training erwähnte. Aber ehe sie sich versah lachte er und sie fand sich im Wasser wieder. Glücklicherweise war es nicht unangenehm kalt und sie schwamm gerne. Prustend holte sie tief Luft, als sie wieder auftauchte und sah sich um. Michael war ebenfalls ins Wasser gesprungen und sie lächelte. Na warte..Das Spiel konnten auch mehrere spielen...zumindest versuchen. Flugs tauchte sie wieder unter und schwamm ein paar Meter, ehe ihr die Luft ausging und sie wieder auftauchen musste.
Lächelnd hangelte sie sich an das Sprungbrett und wartete ab...

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Camille Saroyen
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 524 Themen und 19117 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:
Alexandra Maguire, Andrej Orlow, Dayan Mccole, Dilara Cortes, Ethan Cross, Lucan Thorne, Mira