Jahr: 2017
Wetter: 28 °
Jahrezeit: Sommer
Wen wir suchen!
Bitte vorher bei Interesse melden
GIDEON & BROCK & LUCAN & MALCOM & ARIC & JAX & LOGAN & ELISE & CARYS & NATHAN & KADE & ZAEL

Interesse??Dann hier rein
KEINE FREISCHALTUNG OHNE KONTAKTAUFNAHME , schreibt bei Interesse bitte rein wenn Ihr hier dabei sein möchtet.Herzlich Willkommen bei uns.

#31

RE: Pool

in Archiv Alt 03.10.2014 13:10
von Michael Martines • 902 Beiträge | 9500 Punkte

Beide waren im Wasser und er lachte " Ja ja fitness " Und schon tauchte sie ab und kam wieder hoch und hielt sich am Sprungbrett fest " So, das zeichnet eine Gefährtin aus, wenn sie sich Sorgen machen ? Also bin ich ein schlechter was auch immer, denn ich habe mir keine Sorgen um dich gemacht.Ich habe an dich gedacht und ja freue mich dich wieder zu sehen , aber Sorgen ? Hier im Hafen kann dir im Grunde ja nichts passieren und draußen bist du selten " nahm er schließlich mal an.Sein Kiefer drückte, als er sie da so in ihrer nassen Kleidung sah und seine Fänge schoben sich langsam heraus.Er tauchte zu ihr und kam vor ihr hoch " Ich will dein Blut " meinte er und mußte sich zusammen reißen nicht über sie herzufallen.Eine Art und weise, wie er es sonst immer tat.Die nassen Haare und alles andere sahen mächtig erotisch aus und sah auf ihren Puls " Scheiße was mache ich ? " Er konnte sich noch immer nicht so richtig an dieses Gebunden sein gewöhnen.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#32

RE: Pool

in Archiv Alt 05.10.2014 00:22
von Helena Roberts (gelöscht)
avatar

Lachend hielt sich Helena weiter am Sprungbrett fest. "Ich habe nie behauptet, dass ich mit meiner jetzigen Fitness den Ironman auf Hawaii laufen könnte. Und ja, als Gefährtin mache ich mir Sorgen um dich. Nicht, weil ich dich bemuttern will. Dass du ziemlich bissig sein kannst, wissen die meisten ja. Aber Frauen denken nun mal auf vielen Wegen und Gefühlen. Deswegen sind wir auch so schwer zu verstehen." Dass er sich kaum bis keine Sorgen um sie gemacht hatte, hatte sie sich schon denken können. Wann war sie das letzte mal aus dem Hafen gegangen? Ja, das war eigentlich, als sie mit Dayan für Jay ein Bild suchen wollte..letztendlich...hatte sie es dann selbst gemalt. An die Entführung wollte sie lieber nicht denken. "Die meisten meiner Aufträge kann ich online einsehen, dem Internet sei Dank. Und den Kurierservices natürlich auch. Das spart mir im Prinzip das raus gehen. Abgesehen davon, dass wir garnicht allein raus dürften."

Sie ließ das Sprungbrett los und schwamm zu der Ecke, wo man eine Liegefläche eingelassen hatte. Michael machte ziemlich unmissverständlich klar, was er wollte: ihr Blut. Sie spürte sein Verlangen sehr deutlich, es wirkte wie eine Signalleuchte in der Dunkelheit. "Was hindert dich daran von mir zu trinken?" fragte sie scheinbar unschuldig und machte es sich auf der breiten Fläche bequem. "Komm her, Michael. Ausserdem hab ich dich vermisst." bekannte sie.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#33

RE: Pool

in Archiv Alt 05.10.2014 15:43
von Michael Martines • 902 Beiträge | 9500 Punkte

Internet , online , das war nicht seine Welt.Es reichte ihm ein Handy zu haben und dabei fiel ihm ein, dass er gerade keins mehr hatte, denn er hatte es bei Dayan im Büro liegen lassen.Dann sah er ihr nach, wie sie aus dem Pool stieg und sich auf der Liegefläche gemütlich machte.Er tauchte noch mal unter und folgte ihr.Sie lud ihn sogar zu sich ein und er kam dem nach.Als sie meinte,sie hätte ihn vermißt, sah er sie an." Das hat noch nie jemand zu mir gesagt " gut, er wußte schon warum und er würde an seiner Art auch nichts ändern.
Als er sich dann zu ihr legte und sie auf den Rücken drehte.Er strich ihr ein paar nasse Strähnen aus ihrem Gesicht und legte ihren Hals frei." Was mich hindert von dir zu trinken ? Die Sorge, ich könnte dich verletzen " meinte er nur und sah auf ihre Vene und biß dann auch schon zu.Ein schon fast schmatzendes Schnaufen war zu hören.Es war wie eine Erlösung.Er nahm ihr Blut und trank.Es glitt warm seiner Kehle hinab und er genoß ihren Geschmack.Kurze Zeit später löste er sich und strich mit seinen Lippen über ihren Hals und sah sie an.Wortlos nahm er sein Handgelenk und biß hinein " Jetzt du " sagte er und hielt es ihr hin.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#34

RE: Pool

in Archiv Alt 08.10.2014 19:44
von Dilara Cortes • 1.072 Beiträge | 10880 Punkte

Das Thomas sie lobte lies sie hellhörig werden und sie sah ihn an und senkte den Kopf " Danke sehr. " Sagte sie wieder und sie war nun mal eine Kämpferin und keine kleine Mimose. Sie würde kämpfen und das die ganze Zeit. Und sie wollte auch besser werden und sich verteidigen können. Das war eben so und so sollte es auch immer sein denn es gab sonst keine Chance weiter zu kommen. Das Maelle etwas suchen wollte für ihren Fuss war sehr nett und sie sah sie an " Danke dir schon mal." Und dann war auch diese weg. Das Dayan für Jay eine Köchin hatte war gut, na gut sie konnte sich auch nicht vorstellen das Dayan kochen konnte das wäre nun zu komisch aber sie lies den Gedanken im raum stehen und sah zu Jay hin. Sie sass noch kurz als Jay dann mit der Dame telefonierte und machte große Augen "Sie hat ihm das Kochen beigebracht? und man kann es essen? Oh man ok das ist wow. " Sagte sie nur und ging dann auch schon mit Jay zum Pool und lies sich dort nieder. Sie setze sich hin und zog die Hose hoch und auch die Socken und schuh aus . Sie kam eh nicht ganz rein und kühlte den Fuss. Dann aber sah sie hoch und erkannte auf dem Boden zwei Gestalten . Hilflos sah sie zu Jay hin " Wer ist das ?" Da deutete sie auf die beiden und hoffte nur das es nicht dieser Michael war.


zuletzt bearbeitet 08.10.2014 19:49 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#35

RE: Pool

in Archiv Alt 08.10.2014 20:08
von Jay Jessop • 1.583 Beiträge | 15966 Punkte

" Ja das kann man und glaub mal, ich genieße es wenn er es einmal für mich macht" auch wenn es sehr selten sie. Sie half Dilara weiter und wollte sich gerade neben sie setzen" Wie ist das eigentlich zwischen euch beide?" dann aber sah sie was sie meinte und sie reckte sich leicht" Michael und ich würde behaupten Helena" dann hat sie also ihren Gefährten doch noch genährt" nehmt euch ein Bett oder geht nach Hause" das war ihr ernst, das mussten sie doch nicht hier draußen machen. Das schlimme ist, das man das nun auch noch auf Festplatte hatte und das hieß.. nein sie muss sich das nicht anschauen" Das ist der Mann, warum das vorhin so ausgeartet ist" sie erinnerte sich an die kurze Diskussion und wie Helena, Thomas und alle anderen reagiert hatte. Wie dem auch sein, nun war es ja anders. Sie setzte sich neben Dilara" wir warten noch auf Maelle und dann fangen wir an, oder?" sie schaute sie lächelnd an und war schon gespannt was sie alle zusammen erreichen konnten.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#36

RE: Pool

in Archiv Alt 08.10.2014 23:22
von Maelle Heaton (gelöscht)
avatar

Sie beeilte sich und kam frisch geduscht zu den Beiden. Ihre Kleidung war bequem und ihre Haare zu einem lockeren Zopf gebunden, als sie die rechte Hand hob und mit einem blauen Kühlakku winkte "Ich sags doch... Thomas hat fast alles im Haus" sie kam näher zum Pool und reichte Dilara den Kühlpad, als sie sah, wer noch am Pool war. Sie versteifte sich und hielt den Atmen einige Sekunden an und war Jay für ihre Worte wirklich dankbar, das gab ihr zumindest im Ansatz die Chance, dass Michael verschwinden würde.
Sie ignorierte Helena und Michael so gut es ging. Sie konnte hier im Hafen ja nicht ewig vor ihm weg laufen und wenn das stimmt, was Dayan und Thomas immer wieder gesagt haben, dürfte ihr hier auch nichts passieren. Sie setzte sich neben Jay und wandt sich mehr ihr ud Dilara zu " Dann fangt mal an"

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#37

RE: Pool

in Archiv Alt 09.10.2014 18:50
von Michael Martines • 902 Beiträge | 9500 Punkte

Er hatte sich gerade genährt und seine Gefährtin hatte von ihm getrunken, als er hörte, dass wer diesen Raum betrat.Es waren viele Füße, leichte Schritte.Eine Horde Weiber.Langsam drehte er sich um und Helena stand auf und verabschiedete sich, denn sie müßte mal kurz zur Toilette.In dem Moment, als Helena den Raum verließ kamen ein paar Weiber in diesen Raum und sahen zu ihm rüber.Er drehte sich auf die Seite und blieb liegen wie er lag.Er hörte den Worten der Weiber zu und als Jay meinte, sie sollten das woanders machen, setze er sich auf, in den Schneidersitz und sah Jay ruhig an " Ach, nährst du Dayan auch nur zuhause ? Wartest du so lange , auch wenn er es braucht ? " Er blickte an sich runter und stand langsam auf und ging den Weibern entgegen " Ich bin angezogen.Helena auch.Kein Sex, nichts unanständiges.Also Mrs Hafenleiterin, regen sie sich mal nicht so auf " sagte er ruhig und blickte eine nach der anderen an.Dilara sah er lange an und lächelte." Lächel doch mal, steht dir bestimmt besser " am Schluß kam Maelle rein, die ihn ignorierte " Maelle warum so schüchtern ? Wir kennen uns doch schon so lange " scherzte er in seinem Humor und hielt dennoch zu jedem Weib Abstand, denn das hatte er Dayan versprochen.Auch, dass er kein Weib hier anfassen würde.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#38

RE: Pool

in Archiv Alt 09.10.2014 19:33
von Dilara Cortes • 1.072 Beiträge | 10880 Punkte

Das konnte sie nicht ganz glauben was sie hörte aber gut. Sie kannte ihren Mann besser " Also das ist doch gut. Ich meine das Dayan das kann und das diese Köchin ihm das beigebracht hat. " Immer noch war sie etwas sprachlos und beobachtete die anderen beiden auch wieder " Ah verstehe. Das ist der vor dem ich gewarnt wurde. " sagte sie ganz leise. Und wegen der Frage wegen Andrej und ihr senkte sie nur den Kopf und wurde rot " er und ich wollen es langsam angehen lassen.Wir sind nicht gebunden falls du das meinst. Aber ich vermiss ihn wenn er nicht da ist . Aber ich will ihm auch nicht den freiraum nehmen also warte ich einfach und ich bin geduldig. " Sie sah zu Maelle und lächelte sie an " ich danke dir. " und sie legte ihn auch auf den Fuss. Dann aber sah sie wie Maelle reagierte und nahm ihre Hand " Keine Sorge wenn er dich ärgert dann brenn ich ihm ein paar Haare ab und mach ihm Feuer unter den Hintern. " Zumindest versuchte sie es und sah dann zu Michael. Das Michael irgendwie versuchte nett zu sein oder sarkastisch lies sie etwas stutzen " ja das mag sein. " sagte sie und hörte dann was noch geschah und gesagt wurde. Sie kannte weder Maelle noch Michaels gemeinsame Geschichte.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#39

RE: Pool

in Archiv Alt 10.10.2014 11:23
von Jay Jessop • 1.583 Beiträge | 15966 Punkte

Sie sah Dilara an und nickte" Ja zumal ich dann nicht kochen muss" kicherte sie und hörte ihr wegen Andrej zu" das ist schön. Ich meine so ein großer Mann braucht seine Zeit aber lass ihn nicht zu lange Zeit. Den ich sehe ja das du ihn mehr wie magst und wenn man jemanden vermisst" das tut sie bis heute bei Dayan aber sie weiß das sie beide eine Menge zu tun haben. Sie schaute Maelle an und lächelte" daran hätte ich ja auch denken sollen" meinte sie zu sich selbst Kopfschüttelnd als sie Michael hörte und sah Dilara an" ja genau" meinte sie leise und hob leicht eine Braue was sie selten tat" Nein ich gebe ihm immer das was er braucht, nur nicht gerade an einem Ort wo andere sofort erscheinen können aber es freut mich zu sehen das es dir gut geht, nach.. nach dem Umpflügen der Einfahrt" sie sah ihn an, den das was sie sagte meinte sie auch wirklich. Ja Michael ist nicht ihr Liebling aber er hat ihr schon einmal geholfen. Ihr Blick ging um ihn herum zu Helena und sofort zu Maelle und Dilara. Diese Antwortete ihm und sie selber trat näher an Michael" Michael" er sollte doch wissen das er auch Maelle nicht immer mit dem Konfontrieren sollte was er mit ihr angestellt hat. Sicher irgendwann muss Maelle stärker werden aber fast jeden Abend ihn zu sehen wenn sie sich im Hafen begegneten, da wusste sie nicht ob es ihr half. Aber nun ist es so das Michael bei ihnen ist." Dilara wollen wir das nun üben?" sie sah sie freundlich an und hatte sehr wohl gehört was sie gesagt hatte" WIe wäre es mit einem kleinen Ast?"


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#40

RE: Pool

in Archiv Alt 10.10.2014 23:13
von Maelle Heaton (gelöscht)
avatar

Alleine Michael zu sehen lies alle Wut wieder aufkochen. Dieser Bastard konnte einem den schönsten Tag und die größte Vorfreude auf ein tolles Essen und nette Gesellschaft verderben und dazu musste er einfach nur in der Nähe sein. Sie wich einen Schritt zurück, als er sie ansprach und schwieg ihn weiterhin an, auch wenn sie so viel kontern könnte, denn sie hätte ihm mehr als nur einen Kratzer bei dem Abstürz gewünscht und wäre Thomas nicht, hätte sie den Hafen längst verlassen. Aber je länger sie Michael ansah, desto weniger konnte sie ihren Mund halten " Sei still, Du kannst froh sein, dass du hier geduldet wirst du kranker Arsch" und damit war für sie alles gesagt und sie setzte sich zu Dilara und Jay. Sie wollte sich nicht weiter mit Michael beschäftigen, denn sie wollte schließlich endlich anfangen sich hier zu Hause zu fühlen, auch wenn es schwer war.
Michael wieder ignoriend lächelte sie Dilara an und murmlete ein kleines "Danke" ihr Angebot war schon süß und das, war Michael verdiente. Aber dann wären sie nicht viel besser als er und sie reicht Dilara ein kleines Handtuch. Vielleicht war es ja sogar Michaels

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#41

RE: Pool

in Archiv Alt 10.10.2014 23:34
von Michael Martines • 902 Beiträge | 9500 Punkte

Die Worte von Jay an die Weiber ließ ihn dann noch nachträglich grinsen.Er verbeugte sich vor ihnen " Ich war vorhin der Grund für eine ausartende Situation ? Ich fühle mich geehrt.Jetzt bin ich garnicht da und dann mache ich dennoch alles falsch " Gespielt traurig sah er zu Jay. " Dieser Ort ist öffentlich, ja.Und wenn ich Hunger habe und meine Gefährtin mir ihr Blut anbietet, nehme ich es.Ich halte mich an Dayans Regeln.Ich fasse niemanden an.Ich trete keinem zu Nahe.Und das mit eurem Vorgarten , war Andrej.Ich hätte das Ding wahrscheinlich , wenn überhaupt auf dem Haus gelandet " Er lachte denn der Ausflug mit dem Kerl war ein echter Spaß gewesen.
Das Blut von Helena tat ihm gut und bei Dilaras Worten mit dem abfackeln sah er sie an " Greifst du mich an, wehre ich mich.Denn das hat Dayan mir nicht verboten " Und das galt für jeden hier im Hafen.Egal wer.Egal wann.Er war weder ein Versuchsobjekt. sonst noch was.Würde es jetzt ausversehen passieren, dass ihn Feuer traf, dann sehe er darin eine Absicht.Und dann würde er für nichts garantieren.
Bei Maells Worten lächelte er fies " Diese Worte aus deinem Mund zu hören, macht mich reich an Freude " ginste er und setze sich auf eine der Bänke.Er hatte versprochen niemanden anzufassen.Das er seine Klappe hielt und nicht verbal gehässig sein würde, darüber war nie gesprochen worden.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#42

RE: Pool

in Archiv Alt 11.10.2014 11:35
von Dilara Cortes • 1.072 Beiträge | 10880 Punkte

"Verstehe und wegen Andrej, wir lassen uns Zeit es ist lieb das du einen Rat gibst aber lass es langsam bitte beginnen. Ich möchte nicht das er denkt ich überstürze alles. Sicher ich hab ihn mehr wie gern aber ich weiß auch das er seinen Freiraum braucht. "und so war es ja auch . Dann sah sie auf den Eisbeutel und was Jay dazu sagte und hörte auch zu was sie zu Michael sagte. irgendwie machte sie sich schon bereit ihm etwas Feuer unter dem Hintern zu machen , dann aber kam Jay mit einen Ast " Ja gern wenn es geht nur bitte halte ihn nicht in der Hand. " Dann hörte sie Maelle zu. Was auch immer da geschehen war es war schlimm, also musste sie da aufpassen. Denn sie hatte keine Lust das hier auch etwas zu stieße. Ihr Blick ging zu Maelle und sie nahm das Handtuch hin " Schon gut ich mach das gern." Dabei zwinkerte sie . Das letze war zwar eine Lüge aber sie konnte ihm ja mit der blauen Flamme etwas Angst einjagen. Dann aber sah sie zu Michael und hörte ihm zu. Sie wurde sofort ruhig und schluckte nur. Das wollte sie nun bestimmt nicht. Denn das Versprechen gab sie ja Andrej nichts anzufackeln zumindest niemand lebendiges.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#43

RE: Pool

in Archiv Alt 11.10.2014 21:54
von Jay Jessop • 1.583 Beiträge | 15966 Punkte

"Ja ihren Freiraum brauchen sie, den ich weiß das sie keine Kletten wollen" sie sah zu Dilara und lächelte sie an, dann wandte sie ihren Blick zu Michael und nickte" Ja den ich wusste von Dayan was los ist und ich bin sauer geworden, den ich verstand es nicht warum Helena nicht gleich zu dir gekommen ist. Es war vielleicht dumm aber egal.. vergiss es einfach" was regte sie sich überhaupt schon wieder auf. Die beiden haben doch genau das gemacht was sie vorhin gewollt hat, nur war ihr nicht klar das sie das unbedingt am Pool machen mussten wo es wirklich öffentlich ist" Ich hätte mir einen Ort oder einen Platz gesucht der nicht gleich einsehbar wäre. Den es muss ja nicht gleich jeder sehen" sie sah zu Maelle die nun was sagte und dann wieder zu ihm" Ach das würdest du dann als Angriff werten. Nun dann kannst du das gleich vergessen, den sie kann noch nicht ihre Kräfte kontrollieren und man sollte sie nicht provozieren und das ist keine Drohung sondern nur eine Warnung Michael. Also bitte benimm dich und ja ja ich weiß das du dich sehr wohl an die Regeln hälst und mir auch schon hilfreich warst nur gerade bist du es nicht" sie sah ihn weiter an und schüttelte den Kopf" Ja sicher kannst du den Ast halten" sie sah zu Maelle" Magst du eben einen für sie holen, dann können wir sehen was Dilara kann" dann beugte sie sich zu ihr" Pass bitte auf, auch wenn ich ihm die Luft nehmen könnte möchte ich das sehr ungern" was auch wirklich stimmte. Sie atmete tief ein und aus und lächelte sie beide an.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#44

RE: Pool

in Archiv Alt 11.10.2014 23:51
von Helena Roberts (gelöscht)
avatar

Es war schön Michael zu genießen und ihm ihr Blut zu geben. An den Geschmack des Blutes konnte sie sich zwar noch nicht so richtig gewöhnen, aber das war sicherlich nur eine Frage der Zeit. Eine Zeitlang lagen sie einfach nur nebeneinander, bis die Natur Helenas ihr Recht forderte.

Nur wenig später war sie in trockene Klamotten geschlüpft und lächelte, als sie die anderen erkannte. Sie kniete sich zu Jay hin. "Kann ich dich später sprechen, wenn du Zeit hast, Jay?" fragte sie und legte für Michael ein paar trockene Klamotten auf eine Bank am Pool, ehe sie sich wieder zu Michael an den Beckenrand setzte.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#45

RE: Pool

in Archiv Alt 13.10.2014 23:10
von Andrej Orlow • 1.340 Beiträge | 13505 Punkte

Andrej hatte sich beeilt und kam schon recht bald im Hafen an. Mal wieder. Immer wieder ging er in die Stadt und was passierte? er traf eine Gefährtin. fast so als hätte er ein Radar dafür. Gabby, Alex, Dilara, Nun diese hier... hatte er eine vergessen? Bestimmt. Nur was sollte Andrej dagegen tun. Er wollte das ja nicht und trotzdem gescha es bei jedem seiner Besuche in der Stadt. Ok, diesmal schien die Gefährtin halb tot in seinen Armen zu liegen. Hoffentlich würde Dilara ihm das nicht so übel nehmen. Immerhin war er bei ihr nicht so nett gewesen. Allerdings fand er sie in eine Tasche verpackt auch ganz süß.
Etwas verwundert sah Andrej sich um. Konnte es sein, dasss wirklich alle Damen grade auf einem Haufen waren, oder gaben grade seine Sinne komplett den Geist auf. Vor allem, was machte Michael bei ihnen. Schnell schrittes Durchquerte Andrej den HAfen und fand sich schließlich am Pool wieder. Dort hatte er Dilara doch erst zuletzt von weggeholt. Nun schien es als sei hier eine ganze Versammlung am laufen. Dilara, Helena, Maelle, Jay und ... Nein doch nciht alle Stacy fehlte. Ob sie noch immer mit Rhy allein in diesem Haus war. Ob die zwei ihre geheimnisvolle Aufgabe schon erledigt hatten. Oder war das nur ihr Rückzugsort um ungestört ihre Zweisamkeit auszuleben. Vermutlich eine Mischung aus beiden. Doch das traute er sich noch lange nicht bei seiner Gefährtin. Er tratt langsam näher uns räusperte sich laut. Ehe er die Dame auf eine der Liegen bettete. "Könnt ihr das mal übenehmen?" Andrej wollte endlich die Frau loswerden, er konnte für sie ohnehin nichts machen. Dabei wollte er doch nur ein wenig in der Stadt umherwandern und sich am Blut seiner Feinde gütlich tun. Naja das konnte er wohl jetzt vergessen. Der Anblick von Michael bei seiner Dilara gab seiner Stimmung einen neuen Tiefschlag. Er hatte zwar nun mehr Zeit mit ihm verbracht, doch hatte er noch zu viel ungutes über ihn gehört als das diese eine zusammen arbeit viel hätte ändern können.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Camille Saroyen
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 524 Themen und 19120 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: