Jahr: 2017
Wetter: 28 °
Jahrezeit: Sommer
Wen wir suchen!
Bitte vorher bei Interesse melden
GIDEON & BROCK & LUCAN & MALCOM & ARIC & JAX & LOGAN & ELISE & CARYS & NATHAN & KADE & ZAEL

Interesse??Dann hier rein
KEINE FREISCHALTUNG OHNE KONTAKTAUFNAHME , schreibt bei Interesse bitte rein wenn Ihr hier dabei sein möchtet.Herzlich Willkommen bei uns.

#121

RE: Trainingsraum der Frauen etwas abseits

in Archiv Alt 18.09.2014 21:40
von Dilara Cortes • 1.061 Beiträge | 10765 Punkte

Ihr Blick fiel auf Andrej und als er das so sagte wer sie war hätte sie ihm am liebsten geknufft aber gut. Sie hatte versprochen artig zu sein, solange er es war hieß es. Nun sah sie einen nach dem anderen an und brachte ein leises " hallo " raus und hört dann was die anderen sagten. Auch zu Jay sah sie hin " Ja ich merke schon ihr habt viel Spaß ich meine. Ihr habt viel zu tun. "Das Thomas ihr auch noch einen aufhängen würde , war klar. Also nahm sie die Handschuhe raus und zog sie sich über. Aber sie sollte erst sich warm machen. Also tat sie wie geheißen Ihr Fuss meckerte noch etwas aber nun war es eben so. Sie schaffte das auch so irgendwie. Schnell biss sie die Zähne zusammen und hatte dann auch gehört was Jay sagte. Dabei blieb sie aber ruhig es war nicht ihre Art sich in so ein Gespräch einzumischen. " Ich bin fertig mit dem Warm machen." Sagte sie noch und sah zu Thomas hin und dann zum Sandsack. Diese Technicken hatte sie schon mal gesehen, da sie schnell lernte ging es und somit konnte sie das locker erledigen. Also die Kombinationen " Purzelbäume schaffe ich noch nicht wegen meinen Fuss." Gab sie von sich und legte dann auch schon los.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#122

RE: Trainingsraum der Frauen etwas abseits

in Archiv Alt 18.09.2014 21:59
von Andrej Orlow • 1.333 Beiträge | 13435 Punkte

Andrej lächelte zunächst Jay an. "Tut mir Leid, nein. Das musst du wohl immer noch machen, es war die Einfahrt." Er entschuldigte sich nochmals mit einem kurzen lächeln bei ihr. Den Garten umflügen konnte Andrej dann halt mit dem nächsten Flugzeug machen. Wofür hatte Dayan den sonst so einen großen Fuhrpark. Außerdem, bestimmt bestellte Dayan grade schon den nächsten Flieger. Nun aber stellte er sich erst einmal etwas abseits hin undsah zu wie Thomas den nächsten Platz für Dilara bereitstellte. Noch hatte er die hoffnung, das Dilara hier die anderen Frauen etwas kennen lernen konnte. Ein wenig freute er sich auch, denn sie schien keine Angst vor ihm zu haben. Was bei Dayan nicht so ganz funktioniert hatte. Von seinem Platz an der Wand konnte er das Geschehen überblicken. Nachdem Dilara aufgewärmt war und die anderen ihre Puase beenden musste, begannen alle wieder wie wild auf die Boxsäcke einzuprügeln. Zu gern hätte Andrej gewusst wen sie sich dabei vorstellten. Besonders bei Maelle fielen im einige Tiefe treffer auf. Er verknief sich ein schmunzeln und geselte sich zu Thomas. "Ja kann ich." Antwortete Andrej lächelnd, bevor er leiser fortfuhr damit die anderen es nicht hören konnten. "Michael und ich hatten nen Auftrag von Dayan, auf unserem Rückflug haben wir ein wenig die Straße vor der Einfahrt umdekoriert. Aber nichts ernstes passiert." Andrej lehnte sich an der Wand an. "Wie geht es hier vorran?"

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#123

RE: Trainingsraum der Frauen etwas abseits

in Archiv Alt 18.09.2014 22:29
von Thomas Graves (gelöscht)
avatar

" Jay, ich bin mit aller liebe kein Folterknecht " lachte er und in dem Moment sah er, dass Helena wirklich etwas blass um die nase wurde.Er drückte ihr eine Flasche Wasser in die Hand und riet ihr, sich abseits etwas auszuruhen.Er wußte nicht, ob Helena und Michael wirklich zusammen waren, denn dann würde sie doch mehr von ihm spüren, durch die Verbindung.Aber er konnte sich auch täuschen." Nimm dir eine Auszeit " meinte er noch zu Helena und gesellte sich wieder zu den anderen , bis er am Ende zu Dilara sah " Was ist mit deinem Fuß ? " wollte er wissen.Denn mit bestimmten Verletzungen würde er nicht zulassen , dass eine SG trainieren würde.Dann stand er bei Adrej und er erzählte ihm, was passiert war.Er nickte und war im Grunde ganz froh,das die beiden wieder heile da waren.Ok, bei Michael wäre es ihm im Grunde mehr als egal.Aber Dayan schien ihm ja zu vertrauen. " Das Trainig läuft ganz gut.Ich schau mir an den Boxsäcken an, was für eine Technik die Damen haben.Und danach kommt der Feinschliff " Dabei beobachtete er Maelle und er spürte , dass er für sie eine Menge empfand.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#124

RE: Trainingsraum der Frauen etwas abseits

in Archiv Alt 19.09.2014 16:29
von Maelle Heaton (gelöscht)
avatar

Sie sah zu Jay und kniff verbissen die Lippen zusammen " Für Andrej ist es gut aber Michael?" was das hies konnte Jay sich sicher denken, ihren Hass gegenüber Michael konnte sie noch nicht mal vor Helena vertuschen. Das würde sich auch niemals ändern. Es gab Dinge, die vergas kein Mensch und der Gedanke lies sie keuchend fester zu treten. Plötzlich fand sie Gefallen am Training und es tat ihr irgendwie gut. Vielleicht sollte sie außerhalb des Trainigs mal alleine hier her kommen.
Sie sah zwischen den Tritten zu Dilara und lächelte sie an " Hallo und Willkommen" sie ging schon jetzt davon aus, dass sie die Gefährtin von Andrej war, warum sollte er sie sonst hier her bringen. Die beiden Männer unterhielten sich und sie spürte Thomas Blicke auf sich, was sie kurz aus dem Konzept brachte und sie sich gerade noch gegen den in ihre Richtung wippenden Boxsack wehren konnte. Verdammt. Innerlich fluchte sie leise und schlag wieder drauf ein. So gut es auch tat, es wurde anstrengend und ja, Folterknecht passte gerade perfekt zu Thomas. Sie würde sogar wetten, dass er Spaß daran hatte sie zu quälen. vielleicht war es auch eigennütz. Wenn die Frauen im Hafen später kaputt waren, dürfte auch Ruhe im Hafen herrschen ^^

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#125

RE: Trainingsraum der Frauen etwas abseits

in Archiv Alt 19.09.2014 22:29
von Helena Roberts (gelöscht)
avatar

Das Training war schweisstreibend und Helena merkte deutlich, wie ihr der Schweiss nur so den Rücken herunter lief. Aber sie war auch froh darum, sich körperlich auspowern zu können. Einmal den gesamten Frust der letzten Wochen wenn nicht sogar von Monaten los werden.
Für einen kurzen Moment sah sie zu Jay und Maelle.

Maelles Gesichtsausdruck nach zu urteilen schien diese gerade jemand besonders im Visir zu haben und es bedurfte keinerlei großen Fantasie, um zu wissen, dass es Michael war, den sie gerade gedanklich verprügelte. Sie verbiss sich ein enttäuschtes seufzen. Weder dem einen noch dem anderen konnte sie es übel nehmen...es war geschehen und Maelle trug die seelischen Narben.

Am Rande bekam sie mit, wie Thomas einzelne Stellungen korrigierte und Helena konnte nur nicken, zum Zeichen, dass sie verstanden hatte. Für großes Reden hatte sie keine Luft mehr. Ihre Arme brannten und sie sehnte sich insgeheim nach einer heissen Badewanne. Wahrscheinlich würde sie sich morgen vor lauter Muskelkater kaum bewegen können, aber das würde es wert sein.

Sie ließ ihre Schultern kreisen, als Thomas eine kurze Pause ausrief und grinste, als dieser sogleich die nächste Übung ankündigte. Eine Übung, die Helena scherzhafterweise als "Eierknacker"-Runde bezeichnete.
Aber gerade, als sie anfangen wollte, knallte es. Erschrocken fuhr sie zusammen, während Jay zum Fenster lief. "Was zum...." fing sie an nud drehte sich um,als die Tür aufging und zwei Personen herein kamen.
Von dem Mann wusste sie nur den Namen, sie hatte ihn flüchtig mal gesehen. Andrej, meinte sie, war sein Name. Die Frau an dessen Seite hatte sie noch nie gesehen, warscheinlich war sie neu im Hafen.

zuletzt bearbeitet 19.09.2014 22:30 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#126

RE: Trainingsraum der Frauen etwas abseits

in Archiv Alt 20.09.2014 13:06
von Jay Jessop • 1.535 Beiträge | 15476 Punkte

Sie musste zwischen den Schlägen wirklich lachen und sah Thomas an" Bist du dir da so sicher werter Thomas" sie lachte und schlug wieder einmal zu, doch in ihr Brodelte es dann nun doch. Auf Helena wuchs etwas in ihr wo sie nicht wusste was los ist. Doch nun wusste sie es und schlug noch einmal zu" Helena, ich weiß das ich Michael nicht sehr mag und ich weiß das er auch sehr gut für den Hafen sein mag aber mal ehrlich, geht er dir dann so am Arsch vorbei das es dich nicht interessierte das dein Gefährte gerade meine Einfahrt umgepflügt hat" sie wurde laut und dann wieder leiser" Das nächste mal den Garten bitte Andrej aber ich glaube das wird zu teuer wenn wir den Flieger nehmen" sie ging wieder zu ihrem Sandsack und dreschte wieder auf den Sandsack. Wenn sie sich vorstellte das Dayan das wäre, egal ob es ihn gut ging oder nicht, nein sie würde am durch drehen sein trotz ihrer Blutsverbindung. " Ich mache eine Pause" grummelte sie und nahm sich eine weiter Flasche von dem Apfelsaft. Selten war sie sauer aber plötzlich flammte es in ihr auf und sie musste ein Moment abwarten" Dann mach bitte langsam Dilara, auch wenn du Ärztin bist" sie hatte sich nicht zu ihr umgedreht, eher starrte sie aus dem Fenster.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#127

RE: Trainingsraum der Frauen etwas abseits

in Archiv Alt 20.09.2014 13:17
von Dilara Cortes • 1.061 Beiträge | 10765 Punkte

Das Thomas alias Sklaventreiber in Spee sich sorgen um sie machte war nett aber sie vertraute ihn nicht so ganz da sie ihn nicht kannte. Jay sah sie kurz an und dann wieder zu ihm " Es ist ok. Ich meine es geht. Der Fuss ist noch Empfindlich ich bin umgeknickt es ist aber soweit nichts kaputt nur eine Zerrung ich passe auf versprochen." Sagte sie kleinlaut und sah zu Andrej hin. Als Helena so reagierte wusste sie nichts mit anzufangen wieso auch sie kannte die Frau nicht einmal. Und dann wurde Jay Laut. Dabei zuckte Dilara zusammen und eine Kleine Flamme erschien und das genau auf Thomas seinen Arm. Doch diese Löschte sie schnell wieder. " Es es tut mir leid. Ich habe sie nicht ganz unterkontrolle." Sie wurde Feuerrot und sah entschuldigend zu Andrej wollte sie ihn nicht enttäuschen und sauer machen. Dann aber musste sie sich überlegen . Doch das Maelle so gut austeilte war gut. Sie wollte das auch und tat es auch sie schlug zu und trat . Zumindest soweit es ging. Ihr Körper war nicht ganz fit aber sie packte es dennoch und langsam kam auch die Erinnerung von damals wieder. Wie und was sie nun hatte und tat . Erlernt hatte sie es ja mal doch nun und das war nur eine gewisse Zeit her mehr war es nicht. Also biss sie die Zähne zusammen und konzentrierte sich auf den Sandsack.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#128

RE: Trainingsraum der Frauen etwas abseits

in Archiv Alt 20.09.2014 14:14
von Andrej Orlow • 1.333 Beiträge | 13435 Punkte

Genau, Thomas war kein Folterknecht sondern ihr Trainer. Wenn sie bisher mehr spot geacht hätten käme es ihnen auch sicher nicht so schwer vor. Aber sollten sie ihn nur Folterknecht nennen. Noch waren sie ja lediglich beim schlagen und treten. Regelrecht ein Schnupperkurs. Andrej freute es ein wenig, das Thomas sich nun auch um Dilara kümmerte. Doch das wichtigste war hier den Damen allgemein etwas beizubringen. Andrej grinste ein wenig als er Jay hörte. "Ich überleg mir was." erwiderte er dann auch leise.
Obwohl er hier bei Thomas stand und den Frauen zusehen konnte wie sie sich abmühten. Es langweilte ihn ein wenig, denn er wollte sich bei Thomas Plan nicht einmichen. Nur befürchtete er, wenn er ging würde Dilara aufhören oder auch gehen. Schon die kleine Flamme verhies nichts gutes. Also würde er wohl bessser da bleiben und aufpassen. Bestimmt war es keine Absicht von ihr, aber das beruhigte Andrej nciht wirklich. Bei all den schlägen erinnerte er sich schließlich daran, dass er ja selbst auch ein wenig Trainieren wollte. Nur wollte er das nicht unbedingt vor den Gefährtinnen hier drinnen machen.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#129

RE: Trainingsraum der Frauen etwas abseits

in Archiv Alt 21.09.2014 15:26
von Thomas Graves (gelöscht)
avatar

Er bekam am Rande mit, was da zwischen den Damen los war, doch als Jay lauter wurde, sah er zu ihr rüber.Denn Jay hatte er noch nie laut erlebt.Dies war eher Dayans Part." Die Damen gibts Probleme ? " rief er rüber " Denn wenn nicht, dann macht weiter oder haltet eine kurze Pause ein.Doch anderes gehört nicht hier in den Trainingsraum." Denn wenn die Konzentration nicht da sein würde, hieß es, das die Unfallgefahr stieg.Unkonzentriertheit war schlecht.Schließlich würden die Damen früher oder später Waffen in ihren Händen halten und da war es ein NOGO das man an der Waffe unkonzentriert sein würde.
Er sah daher wieder zu Dilara und nickte " Mache nur soviel, wie es dein Fuß zu läßt. " Sie würde sicherlich ihre Grenzen kennen.Denn ein Umknicken war in seinen Augen keine wirkliche böse Verletzung.
Erst jetzt merkte er , dass Dilara ihn durch ihre Gabe etwas verletzt hatte und er zog leise zischend seinen Arm zurück. " Sie wurde direkt rot und entschuldigte sich.Er merkte ihre Unsicherheit und Schüchternheit.Er griff kurz an seinem Arm, wo bei es überwiegend nur der Stoff gewesen war und etwas Haut.Er rief kurz drüber und griff nach ihrer Schulter und ließ seine Gabe zu ihr gleiten.Sie mußte etwas ruhiger werden, bevor sie sich selber noch verletzten würde.Zudem war ihre Gabe nun auch nicht ganz ungefährlich. " Und nun trainiere leicht und locker.Dein Tempo.Egal , was die anderen Damen können oder tun "
Damit drehte er sich zu Andrej " Möchtest du mir helfen ? Oder mußt du los ? Denn sonst könnten wir den beiden mal einen leichten Schaukampf zeigen " meinte er nur und wartete Andrejs Antwort ab.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#130

RE: Trainingsraum der Frauen etwas abseits

in Archiv Alt 21.09.2014 20:48
von Maelle Heaton (gelöscht)
avatar

Es war schon recht merkwürdig. Da stürtzten Michael und Andrej mit dem Flugzeug ab und Helena trainierte hier seelenruhig weiter? Sie hatte zwar nicht viel Ahnung von den Bindungen zwischen SGs und SVs, aber sie wusste, dass sie seinen Schmerz hätte spüren müssen. War sie also doch nicht an Michael gebunden? Denn sie trainierte seelenruhig weiter. Jede andere Frau zumindest wäre vor Sorge fast umgekommen, auch wenn es in diesem Fall Michael war. Das Jay also so reagierte konnte sie nachvollziehen und wow ihr Ton, sie musste wirklich wütend darüber sein. Maelle schwieg besser, ihre Mum war anders als andere, aber eins hatte sie ihr wirklich eingetrichtert : Kannst du über etwas nichts nettes sagen und es steht dir nicht zu, sei lieber still und denk dir deinen Teil und das tat sie gerade.
So langsam würde sie doch etwas schlapper und Thomas kam dem Folterknecht immer näher. Den Part an ihm kannte sie noch nicht, aber er zog es voll durch. Als sein Arm kurz brannte, stockte sie in ihren Schlägen und mit einem Wimpernschlag war das Feuer weg. Wow.. damit konnte Dilara eine Menge machen und ihre Gegner wirklich irritieren. Sie schmunzelte etwas und machte weiter was ihr Sklaventreiber von ihnen verlangte^^

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#131

RE: Trainingsraum der Frauen etwas abseits

in Archiv Alt 22.09.2014 09:21
von Helena Roberts (gelöscht)
avatar

Helena biss die Zähne zusammen, als Jay sie anfuhr und ermahnte sich selbst mehrmals bis 10 zu zählen, ehe sie explodieren würde. Verdammt noch mal, mussten sie alle immer auf Michael herum hacken? Sie hatte es sehr wohl gemerkt, dass etwas nicht in Ordnung war und der Eingang der SMS bestätigte das auch. Erneut atmete sie tief durch und verpasste dem Boxsack noch einen Schlag. "Ganz ehrlich? Euch ist es doch im Grunde scheiss egal wie es Michael geht....ihr würdet ihn doch noch am liebsten six feet under sehen! Stimmt doch oder nicht? Nur weil ich nach aussen hin nicht einen auf hysterische Furie mache, heisst das noch lange nicht, dass mir keine Sorgen mache! Glaubt ihr wirklich, ich bin so gefühllos? Natürlich mache ich mir Sorgen, weil ich nicht weiß wie es ihm geht oder ob er Hilfe braucht. Aber weil ich es nicht ertrage, zu warten ohne etwas zu tun, tue ich lieber etwas und versuche für ihn fit zu sein. Meine Güte, ich weiß dass ihr ihn nicht mögt und das hat sicherlich auch seine Gründe, aber ich liebe diesen Kerl. Und zur Memo: Ja, ich mache mir verdammte Sorgen, aber soll ich nun wirklich hysterisch werden und euch allen somit eine Belastung? Dann gehe ich lieber trainieren, damit ich im Ernstfall auch eine Hilfe sein kann und keine Belastung. Ich habe nicht vor in einem Sarg zu enden. Und wenn ich doch in einem liegen sollte: ich hasse Rosa!"

Entschuldigend sah sie zu Thomas. "Entschuldige, ich muss einen Augenblick Luft schnappen, sonst explodiere ich noch." Sie nahm ihre Flasche und stapfte wütend aus der Halle.Sie brauchte jetzt dringend frische Luft.

//Pool

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#132

RE: Trainingsraum der Frauen etwas abseits

in Archiv Alt 22.09.2014 15:58
von Jay Jessop • 1.535 Beiträge | 15476 Punkte

Sie sah zu Thomas und was passierte aber bevor sie was machen konnte, hat Dilara schon alles gelöscht." Es tut mir leid, ich wollte dich nicht erschrecken" sie schaute von den Männer zu Helena die ihnen nun allen eine Ansage machte und atmete tief ein und aus" Nein es reicht. Ich habe Michael schon oft um Hilfe gebten und will ihn nicht Six feet under sehen" grummelte sie und schwieg dann. Noch nie war sie so und musste aufpassen das ihre Gabe nicht mal eben allen Sauerstoff klaute. Sie sah Helena nach und ging zu ihrem Boxsack und dreschte regelrecht drauf ein. Sie schottete sich von allem ab und machte die Kombi. Was die anderen alles machte oder sagten nahm sie einen Moment nicht war. Erst als ihr der Schweiß herunter lief sah sie alle wieder an" Ich würde gerne eine kurze Pause machen" hin und wieder musste sie wohl laut werden.Ja normal ist das Dayan sein Part und sie ist das ruhige Hausmütterchen aber es ärgerte mich. Immer wieder hörte sie das gleiche aber das stimmte nicht. Sie nahm eine Wasserflasche und setzte sich auf die Bank. Während sie auf der Bank saß um weiter runter zu kommen, hört sie ihr Handy und liest die sms" Ha..von wegen wir wollen ihn alle unter der Erde sehen. Dayan ist bei Michael und kümmert sich um ihn" schade das Helena nicht mehr da ist, den das hätte sie ihr gerne noch gesagt.


zuletzt bearbeitet 22.09.2014 16:03 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#133

RE: Trainingsraum der Frauen etwas abseits

in Archiv Alt 22.09.2014 16:11
von Dilara Cortes • 1.061 Beiträge | 10765 Punkte

Sicher war das keine Absicht von ihr was dachte Andrej denn. Sie hatte sich doch auch entschuldigt und mehr konnte sie nicht machen. Er kannte die Gefahr und sie versuchte sich schon zusammen zu reißen und mehr ging doch auch nicht.Dann spürte sie Thomas und genau das mochte sie nicht so. Sie verkrampfte sich und doch wurde sie innerlich ruhiger " o...ok ich passe auf und trainiere nun. Aber bitte fass mich nicht an. Ich mag keine ... solch enge Berührungen." Sagte sie klein laut. Das kannte sie meist nur von dem Patienten der ihr immer an den Hintern und so hingrabschte und sie versuchte sich unter Kontrolle zu halten damit es eben auch so war das nichts geschah und sie auch noch etwas ruhiger wurde. Doch Thomas half mit seiner Gabe. Was auch gut war aber dennoch musste sie sich an die Art und weise Gewöhnen von allen Männern hier. " Ok ich mache nur das was geht. " Sagte sie wieder und setzte in ihrem Tempo weiter fort.Ihr Blick fiel dann aber zu der Frau die rum schrie. Das lies sie wieder zusammen zucken und sie nahm den Sandsack zwischen die Hände und lehnte den Kopf daran. Sie konnte verstehen was los war. Sie war nicht gebunden aber Dayan und auch Jay und Andrej hatten ihr einiges erklärt und das sie da hier war und nicht zu ihrem Gefährten ging lies sie auch stutzen aber das war eine Sache zwischen denen und nicht zwischen ihr . Denn sie mischte sich da nicht ein. Sie hasste es nur wenn man solche dinge nicht ruhig regeln konnte. Anstatt auch mal einzusehen das andere Recht haben könnten. Dann aber sah sie zu Jay die auch los legte und dabei versuchte sich Dilara selbst auf ihren Sack zu konzentrieren.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#134

RE: Trainingsraum der Frauen etwas abseits

in Archiv Alt 22.09.2014 22:44
von Andrej Orlow • 1.333 Beiträge | 13435 Punkte

Andrej schüttelte den Kopf. Diese bekloppten Frauen. Zuviel Sorge zu wenig Sorge. Konnten sie sich nciht einfach in Ruhe lassen? Andrej schireb den anderen Vampiren ja auch nciht vor wie sie sich um ihre Gefährtinnen zu kümmern hatten. Er nahm die Hände vors gesicht und zog sie nur langsam wieder runter. Warum lies sich Andrej überhaupt auf Dilara ein. Noch war sie ja ganz ruhig in diesem Hühnerstall, aber ob sie das wohl bleiben würde. Andrej zweifelte schon sehr daran. Trotz der ganzen Streiterei um Michael und Helena empfand er es dennoch witzig, dass Dilara mal gleich den Folterknecht angezündet hatte. Das zeigte Andrej zumindest schon, dass mit ihrer Gabe und besonders dem Kontrollieren ihrer Gabe noch viel Arbeit bevorstand. Irgendwie würde er ihr da helfen mssen. Es konnte ja nciht wirklich so bleiben, dass hin und wieder mal brandflecken in den Sachen auftauchten. Aber das hatte noch Zeit, solange es unter kontrolle blieb.
Andrej wusste nicht, ob es gut oder schlecht war. Auf jedenfall war Helena wohl erstmal nciht mehr grade dafür zu haben hier bei den anderen Frauen zu üben. Aber das es dewegen auch immer zu solchen Keifereien kommen musste. Zumindest blieb Thomas genau so entspannt. Sonst wäre hier wohl auch die Hölle ausgebrochen. "Nein ich hab heute nichts mehr vor." antwoertete er auf Thomas frage hin. Schlimmer als Achterbahn fahren war so ein absturz am ende nun auch nicht. Zumindest wenn man überlebt hatte. "Sag einfach was ich machen soll. Aber ich lass mich nicht von dir vor Puplikum auf den Boden Werfen." Er grinste leicht und sah dann wieder in die kleine Runde.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#135

RE: Trainingsraum der Frauen etwas abseits

in Archiv Alt 23.09.2014 21:03
von Thomas Graves (gelöscht)
avatar

Er war gerade im Gespräch mit Dilara und Andrej, als plötzlich gekeife und geschreie losging.Er blieb ruhig, denn das machte ihn aus und sah zu den Frauen rüber.Helena verschwand und die anderesn waren noch mächtig aufgebracht." Macht eine Pause, alle " sagte er ruhig, denn je leisser er sprach, desto leiser mußten die Damen sein , um ihn zu verstehen.Sein Blick ging zu Dilara und sah sie an " Ich werde dich nicht mehr anfassen, doch wollte ich am Ende nicht ganz in Flammen enden " meinte er mit einem lächeln.Er kannte diese Frau nicht, doch es schien ihm, dass sie einiges durch hatte, denn ihre Schüchternheit war nicht ohne.Als er noch mal kurz nachdachte, sah er entschuldigend zu Andrej " Planänderung.Scheuch du die Frauen hier und ich schau nach Helena.Es kann nicht angehen , das hier jemand aus der Gruppe verschwindet.Das Training ist für alle Stammesgefährtinen und nicht nur für die, die angenehme Gefährten an ihrer Seite haben " Er selber hasste Michael auch, nicht wegen der Folter an ihm, sondern weil der Kerl Maelle vergewaltigt hatte.Doch wenn Dayan ihn hier hält, ihn einsetzt, dann müssen alle das akzeptieren.Egal wie schwer es allen viel " Ich bin schnell wieder da und versuche Helena zu beruhigen " meinte er nur und klopfte Andrej auf dessen Schulter " Lass dich von den Damen nicht fressen " er zwinkerte ihm zu und drehte sich zur Gruppe " Andrey wird das Training übernehmen, also die Damen , zeigt was ihr könnt " Danach verließ er den Raum und folgte Helena.

//Pool

zuletzt bearbeitet 23.09.2014 21:05 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Camille Saroyen
Besucherzähler
Heute waren 10 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 523 Themen und 18840 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:
Alexandra Maguire, Dayan Mccole, Dilara Cortes, Ethan Cross, Lucan Thorne, Mira