Jahr: 2017
Wetter: 28 °
Jahrezeit: Sommer
Wen wir suchen!
Bitte vorher bei Interesse melden
GIDEON & BROCK & LUCAN & MALCOM & ARIC & JAX & LOGAN & ELISE & CARYS & NATHAN & KADE & ZAEL

Interesse??Dann hier rein
KEINE FREISCHALTUNG OHNE KONTAKTAUFNAHME , schreibt bei Interesse bitte rein wenn Ihr hier dabei sein möchtet.Herzlich Willkommen bei uns.

#1

Supermarkt

in Archiv Alt 19.07.2015 20:47
von Helena Roberts (gelöscht)
avatar

nach oben springen

#2

RE: Supermarkt

in Archiv Alt 19.07.2015 20:57
von Helena Roberts (gelöscht)
avatar

// Dayans Hafen, Auffahrt Parkplatz

Die Fahrt dauerte nicht lange, binnen weniger Minuten waren sie am Supermarkt. "Was brauchen wir alles? Teigzutaten und alles drum herum...inklusive die Zutaten für die Naschkatzen...und Nerven für Thomas." entschuldigend sah sie Thomas an. "Danke, dass du uns fährst, Thomas." Sie schnappte sich einen Einkaufswagen und sah zu Mina. "Mehl, Eier, Zucker, Milch, Schokoladencreme, Schinken, Käse...Früchte...Quark...hilf mir mal, hab ich was vergessen?" fragte sie und ging in Gedanken die Möglichkeiten der Crepes durch. "Hmmm....was mögen die anderen gerne? Ich muss gestehen, dass ich das garnicht weiss..." Helena kratzte sich ratlos am Kopf, während sie und Mina die einzelnen Zutaten einholten mit Thomas im Schlepptau.

Irgendwie war sie froh mal aus dem Hafen heraus zu kommen, eine andere Luft zu atmen. Und ggf. auch neuen Input für ihre Idee zu sammeln.

nach oben springen

#3

RE: Supermarkt

in Archiv Alt 20.07.2015 22:31
von Michael Martines • 901 Beiträge | 9490 Punkte

Er machte sich auf den Weg in die Stadt und sah dann einen Wagen , den er kannte das Gefährt genau.Auf Grund der des stockenden Verkehrs konnte er dem Wagen folgen, denn er spürte, das Helena in der Nähe war.
Der Wagen parkte und er hielt sich erst mal im Hintergrund.Mina und Helena mit Thomas im Schlepptau gingen in einen Supermarkt.Er sah und spürte, das es Helena gut ging, dennoch spürte er einen gewissen Hunger.Und er hasste es, abhängig zu sein, doch seit dem er gebunden war, war es eben so.Er folgte den Dreien in den Supermarkt und hielt sich zurück.Im Grunde würde nur Helena spüren das er in der Nähe wäre.


nach oben springen

#4

RE: Supermarkt

in Archiv Alt 25.07.2015 00:03
von Mina Harper (gelöscht)
avatar

(Sorry hatte vorher aus versehen einen zu viel gepostet. Hatte nicht drauf geachtet. Also nochmal sorry :). )

//auf Fahrt von dayans Hafen

Dir Fahrt vom dunklen Hafen in die Stadt war relativ kurz. Und vor allem war es eine friedliche fahrt. Also machte mina sich auch keine weiteren sorgen. Sie hing ihren Gedanken nach und kam erst wieder daraus hervor, als Helena sie ansprach und von ihr wissen wollte, was sie noch für den Abend kaufen sollten.
"Ich denke, wenn wir das alles für die Crêpes haben, reicht es. Wir könnten ja so noch etwas knabberkram mitnehmen. Was sagst du zu chips, Schokolade und Nüssen?" fragte sie daraufhin.das waren eigentlich so die Sachen die die meisten mochten. Naja und Crêpes möchte ja auch fast jeder.
Sie gingen weiter durch die Gänge des Einkaufsladens und mina folgte Helena die den wagen schob. Sie drehte sich kurz zu Thomas um,denn dieser folgte ihnen beiden.
"Ich wollte mich auch noch mal bei dir bedanken, weil du uns fährst. Ich weiß, wir Frauen können manchmal sehr , sehr anstrengend sein" mit einem verschmitzten lächeln drehte sie sich wieder um.

zuletzt bearbeitet 25.07.2015 00:04 | nach oben springen

#5

RE: Supermarkt

in Archiv Alt 25.07.2015 14:26
von Thomas Graves (gelöscht)
avatar

Sie hatten sich unterwegs nur etwas unterhalten.Am Parkplatz angekommen stieg er aus und hatte die beiden Damen immer im Blick." Kein Problem das ich euch fahre.Zudem ist ein Lebensmittelmarkt auf jeden Fall eine bessere Kulisse als ein Babymarkt " Denn das hatte er auch schon über sich ergehen lassen.Freiwillig.Ihm war es im Grunde egal, Hauptsache die Damen hatten auch mal etwas Ablenkung."Kauft was ihr alles braucht , der Kofferraum ist leer " scherzte er und hielt ihnen die Türe auf.Was sie alles einkaufen würden war ihm egal.Sie zählten auf, was sie alles brauchten und er schaute sich auch etwas um.Die Damen immer im Blick.Doch wollte er Maelle etwas nettes mitbringen.Schwierig, denn die Auswahl war groß.Aber er würde ihr am Ende wohl etwas Süßes mitbringen.Oder aber er würde nach Blumen ausschau halten.Denn so weit er wußte, mochten Frauen sowas.

nach oben springen

#6

RE: Supermarkt

in Archiv Alt 27.07.2015 21:31
von Helena Roberts (gelöscht)
avatar

Knabberkram und so war eine gute Idee. So konnte sich ein jeder einfach bedienen, je nach Belieben und persönlichem Geschmack. "Das ist eine gute Idee. Eigentlich sollten wir uns aufteilen, aber..." sie brach im Satz ab und sah sich um. Täuschte sie sich oder spürte sie Michaels Anwesenheit? Suchend sah sie sich um, aber finden konnte sie ihn nicht. Der Laden war auch viel zu groß und er konnte theoretisch überall sein. Es ging ihm gut, das spürte sie. Aber dennoch drehte sie sich immer wieder um, in der Hoffnung ihn zu sehen.

Sollte sie ihn suchen und damit womöglich noch riskieren, dass Thomas und er sich angingen? Sie biss sich nachdenklich auf die Lippen. Guter Rat war ziemlich teuer. Irritiert drehte sie sich zu Mina und Thomas um. "Entschuldigt, hattet ihr was gesagt? Ich war gedanklich woanders und habe nicht zugehört." Erneut sah sie sich suchend um, aber Michael war ein Meister des Versteckens. Wenn er nicht gefunden werden wollte, dann wollte er es auch nicht.

nach oben springen

#7

RE: Supermarkt

in Archiv Alt 29.07.2015 19:45
von Michael Martines • 901 Beiträge | 9490 Punkte

Er war ein Mann der sich gut verstecken konnte, wenn er wollte und wenn er unsichtbar bleiben wollte, so würde ihn auch niemand finden.Doch in diesem Fall wars ihm erst mal kurz schnuppe.Erst beobachtete er die Drei, um dann plötzlich vor Helena zu stehen und sah sie an " Hallo " grinste er und das Wort Weib dachte er einfach nur.Er war so und konnte sich nicht immer so ändern, wie ihn alle gerne hätten. " Shopping ? " grinste er sie an und blickte zu Mina und auch zu Thomas.Der Gute würde ihm sicherlich hier im Laden keine Szene machen , oder ? Er sah in den Einkaufskorb " Plant ihr eine Feier ? " zu mindestens sah es so aus, denn es war nicht wenig, was sie da alles eingekauft hatten." Mr Graves , und sie achten auf die W...Frauen ? " beinahe wäre ihm das böse Wort wieder rausgerutscht.Seine Wortwahl und Stimmlage waren etwas sarkastisch.


nach oben springen

#8

RE: Supermarkt

in Archiv Alt 30.07.2015 23:03
von Mina Harper (gelöscht)
avatar

Mina freute sich,dass Helena ihre Idee gut fand und legte einige Sachen, die sie brauchten,in den Korb. Ihr entging nicht, das Thomas nicht nur sie und die Umgebung im Blick hatte, sondern das er anscheinend auch etwas suchte. Hm, essen konnte er nichts und Klamotten kaufte er hier definitiv auch nicht. Ob er wohl etwas für seine Gefährtin suchte?
"Wenn du maelle Blumen mitbringen willst, dann nimm eine von den Orchideen die dort hinten stehen. Orchideen symbolisieren Sehnsucht, Leidenschaft, Hingabe und Schönheit. Sie ist die perfekte Blume um sie seiner angebeteten zu schenken." flüsterte sie ihm zu . weil sie bemerkt hatte, das Helena grade mit den Gedanken abschweifte. Und sie wollte sie nicht stören.
Mina musste einen Aufschrei unterdrücken als plötzlich ein Mann vor ihnen auftauchte. Es war Michael wie sie gleich darauf erkannte. Sie sah von ihm zu den anderen und zurück. Das konnte ja was werden, denn die Feindseligkeiten zwischen Michael und Thomas waren sofort mit Händen greifbar.

zuletzt bearbeitet 30.07.2015 23:07 | nach oben springen

#9

RE: Supermarkt

in Archiv Alt 31.07.2015 18:19
von Thomas Graves (gelöscht)
avatar

Mina erkannte seinen suchenden Blick und lachte " Eine Orchidee ? Eine gute Idee , ein paar Blumen " für seine Maelle. Gerade blickte er sich um , um sich eine auszusuchen da hörte er den leisen Aufschrei von Mina und er wirbelte herum.Sah Michael.Seine Worte ließen ihn die Braue hoch ziehen " Weißt du Michael, ich begleite die Damen , da du es ja nicht tust.Oder wie soll ich sagen ?? Du drückst dich ja eh vor allem was sich Verantwortung nennt.Und wenn du Ärger machen willst, dann lass uns im Hafen da drüber reden , nicht hier " die beiden letzten Worten betonte er , denn hier in der Öffentlichkeit wäre es mehr als daneben.Das würde sogar jemand wie Michael verstehen.Damit ließ er ihn stehen und suchte sich seelenruhig eine Pflanze für Maelle aus und stellte den in deren Einkaufskorb " Weiter gehts , was braucht ihr noch ? "

nach oben springen

#10

RE: Supermarkt

in Archiv Alt 01.08.2015 22:04
von Helena Roberts (gelöscht)
avatar

Helenas Herz tat einen mächtigen Sprung, als Michael sich zu erkennen gab. Aber ihre Freude wandelte sich sogleich in Enttäuschung um. Sie verstand ja, dass Thomas überhaupt nicht auf Michael zu sprechen war und sie akzeptierte das auch. Sie hielt es mit dem Vorsatz, dass man nicht jeden mögen musste und bei der Vorgeschichte war es selbstverständlich. Aber jetzt fühlte sie sich zwischen den Fronten. Verärgert schnaubte sie und ging zwischen die beiden Männer. "Wisst ihr, es ist ja echt reizend euch beim zicken zuzusehen, aber könntet ihr BITTE eure Gartenparty nach draußen verlegen, während Mina und ich weiter einkaufen? Ach ja und vergesst die Sandförmchen nicht."
Sie schütttelte den Kopf und schluckte ihren Ärger hinunter. Hier einen Aufstand zu machen würde nichts bringen. Nur einen Rauswurf aus dem Supermarkt und den Ärger der anderen, die nichts dafür konnten. "Könntet ihr euch wenigstens auf eine neutrale Ebene begeben? Und sei es nur für den Einkauf jetzt, okay? Danach könnt ihr euch wieder anzicken." sie gab Michael einen Kuss auf die Wange und sah ihn bittend an. "Kommst du nachher? Ich merke, du hast Hunger." sie sprach es leise für ihn, dass Umstehende die Worte nicht verstehen konnten.
Sie zwinkerte ihm zu und zog Mina mit sich. "Männer..." seufzte sie ergeben.

nach oben springen

#11

RE: Supermarkt

in Archiv Alt 03.08.2015 19:40
von Michael Martines • 901 Beiträge | 9490 Punkte

" Tja Mr Graves , ich weiß halt wie man leben kann , ohne Arbeit zu haben , das ist alles.Aber ich sehe , das sie das doch ganz gut hier im Griff haben und die Mädels sicher sind." Als Helena sich einmischte hob er eine Braue und sah sie an " Was hast du für ein Problem ? Wir zicken nicht , denn das tun nur Weiber.Und das Thomas und ich keine Freunde sind wissen wohl alle. " Zudem hatte er nicht vor irgendwas hier in der Öffentlichkeit auszutagen.Irgendwann würde die beiden sich mal alleine begegnen und dann so einiges klären, denn er fand das schon mächtig witzig , das Thomas wegen der Sache von damals noch so nachtragend war.Er bekam einen Kuß auf die Wange und sie lud ihn ein.Bei dem Wort Hunger reagierte er nicht, denn sie hatte recht und er gab selten etwas zu.Aber durch die Bindung spürte sie es.Das alles war nach wie vor ein für ihn neues Gefühl, an welches er sich wohl nie gewöhnen würde. " Ich komme zu dir , aber später " Er sah sie an , blickte ihr tief in die Augen " Pass auf dich auf " und damit verschwand er wieder aus dem Laden.Ohne sich weiter um die anderen zu kümmern.


nach oben springen

#12

RE: Supermarkt

in Archiv Alt 05.08.2015 21:36
von Mina Harper (gelöscht)
avatar

Mina beobachtete das Geplänkel schweigend. Es war eindeutig zu hören und auch zu spüren,dass Thomas und Michael sich nicht grün miteinander waren. Sie wartete schweigend ab und als Helena sich einmischte, hatte sie doch etwas Angst um ihre Freundin. Aber sie wusste auch, dass Michael ihr nie etwas antun würde. Immerhin war er ihr Gefährte und sie liebte ihn. Und mina war sich irgendwie sicher,dass Michael sie auch liebte. Aber das würde er wohl anderen gegenüber nicht zugeben.
Als Helena sie von den Männern wegzog, ließ sie es zu und folgte ihr.
"Sie scheinen sich wirklich nicht sehr zu mögen." sagte sie. "Ich weiß es nicht aber ist es zwischen allen gebundenen Vampiren so?" sie wusste es nicht, da sie noch nicht mit eirik unterwegs gewesen und andere Paare getroffen hatte. Sie seufzte. Er fehlte ihr wahnsinnig.
"Was brauchen wir eigentlich noch? Ich habe den Überblick verloren" sagte sie um sich abzulenken.

nach oben springen

#13

RE: Supermarkt

in Archiv Alt 07.08.2015 20:17
von Thomas Graves (gelöscht)
avatar

Er blickte Michael an " Irgendwann treffen wir uns und dann unterhalten wir uns mal unter vier Augen " Er war und bleib ein Arschloch, wie es im Buche steht.Als dieser dann Weg war blickte er zu Helena und Mina " Helena du weißt was er getan hat.Und da ist es wohl mehr als normal, das wir uns nicht verstehen." Sein Blick ging zu Mina " Nein, so sind nicht alle gebundenen Vampire. "sprach er leise " Doch hat Michael vor lange Zeit Maelle vergewaltigt und mich gefoltert.Da gehörte er noch nicht zum Hafen.Dayan vertraut ihm und er hält sich zurück.In allem. " Doch irgendwann würde er sich ihn zur Brust nehmen und da dran würde Dayan auch nichts tun können. " Und nun kauft ein , damit wir pünktlich zurück sind , okay ? " Damit ließ er die Damen einkaufen.Er selber hatte eine Pflanze für Maelle und war zufrieden.Ab und an schaute er sich um, um wirklich sicher zu sein, das Michael weg war.

nach oben springen

#14

RE: Supermarkt

in Archiv Alt 07.08.2015 22:51
von Helena Roberts (gelöscht)
avatar

Natürlich würden sich Michael und Thomas nie verstehen. Und Helena nahm es Thomas auch nicht übel. Oder Maelle. Sie hatten ihre Gründe Michael zu hassen und Michael war alles andere, als der "nette Nachbar" von neben an. Es würde sich nie ändern. Vielmehr würde eher die Welt untergehen. Ihr Zorn schwand ein wenig, als Michael sie ansah und erklärte, dass er später kommen wolle.
Mit Mina verschwand sie in den Gängen, auch damit sie sich abreagieren konnte. "Natürlich weiß ich was er getan hat und ich heisse es nach wie vor nicht gut und werde es auch nie anders hand haben..." Helena brach ab und schwieg. Über das Thema konnte man noch Ewigkeiten streiten und was würde es bringen? Nichts.
Sie überließ es Thomas Mina die Situation zu erklären und seufzte leise während sie die letzten Sachen einholte. "Ich glaube, wir haben alles...mh....warte genügend Milch? Kommen wir damit weit? Ich bin so schlecht im Schätzen."

nach oben springen

#15

RE: Supermarkt

in Archiv Alt 10.08.2015 23:05
von Mina Harper (gelöscht)
avatar

Als Thomas wieder zu ihnen stieß, antwortete er und nicht Helena auf ihre Frage. Es beruhigte mina doch schon etwas, dass es nicht mit allen Männern so war.
Doch dann sagte er ihr den Grund, warum er Michael so hasste. Mina fand es schrecklich was ihnen passiert war und konnte daher verstehen, warum es ihm mit Michael so ging. Auch wenn sie sich nicht ausmalen konnte, was sie durchgemacht haben mussten. Da konnte sie ja froh sein, dass ihr erstes zusammentreffen mit Michael noch recht glimpflich abgelaufen war. Wenn mina bedachte, was er ihr alles hätte antun können... Aber er hatte sie gehen lassen. Zum Glück.
"Thomas,das ist ja schrecklich!" Stößt sie hervor und legt ihm aus Respekt, weil er alles so gut verkraftete, eine Hand auf die schultern. Auch wenn sie sich dafür etwas strecken muss.
Dann sprach Helena weiter. Mina wandte sich ihr zu. "Ich glaube wir packen lieber noch etwas Milch ein. Zu viel ist ja nicht schlimm, aber zu wenig kommt blöd." sagte sie und ging zu ihrer Freundin. Irgendwie war die stimmung komisch. Was ja auch kein Wunder war.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Camille Saroyen
Besucherzähler
Heute war 1 Gast und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 524 Themen und 19109 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Andrej Orlow