Jahr: 2017
Wetter: 28 °
Jahrezeit: Sommer
Wen wir suchen!
Bitte vorher bei Interesse melden
GIDEON & BROCK & LUCAN & MALCOM & ARIC & JAX & LOGAN & ELISE & CARYS & NATHAN & KADE & ZAEL

Interesse??Dann hier rein
KEINE FREISCHALTUNG OHNE KONTAKTAUFNAHME , schreibt bei Interesse bitte rein wenn Ihr hier dabei sein möchtet.Herzlich Willkommen bei uns.

#136

RE: Kleiner Buchladen um die Ecke

in Archiv Alt 28.12.2016 20:56
von Liam Gater (gelöscht)
avatar

Er wusste viel und auch wieder nicht. Das hatte er nicht wegen ihr gesagt er selbst konnte auch ein Instrument spielen und deswegen sagte er das. Sie durfte nicht vergessen das es nicht nur um sie ging sondern auch er durch aus noch Talente hatte die nicht immer raus kamen. Also sollten die Kinder auch das lernen. " gut dann sollten sie das auch und gesunde Ernährung ist wichtig das ist wichtig und das wissen wir alle aber ich werde sie eh nicht zum essen nehmen das mache ich nicht. Und werde ich auch nicht. Es sind Kinder und sie stehen unter meinen Schutz . " und wenn sie das machen sollte dann musste sie es eben tun aber das er aufpasste und sich sorgen machte hatte nichts mit dem essen zu tun.Das war doch ihr überlassen was sie zu sich nahm und was nicht das stand ihm nicht zu zu urteilen und würde er auch nicht tun. Das war ihre Sache. " Ich bleibe ich passe nicht auf damit du dann wenn ich weg bin überfahren wirst oder dich hier jemand tötet. Also warte ich und wir gehen zusammen dann. " Dabei blieb er auch und wegen seinen Männern nun das war eben so. " ich stelle sie dir nicht zur Seite damit du dann Unterhaltung hast . Sie bleiben dann vor dem Raum und du wärst ungestört aber ich würde nicht dir jemanden zur Seite Stellen der einen auf nett und freundlich macht und dann nicht wachsam ist. Timea ich dachte das hätten wir schon geregelt. " irgendwie musste er anscheinend wieder bei Null anfangen und sie erinnern.

nach oben springen

#137

RE: Kleiner Buchladen um die Ecke

in Archiv Alt 30.12.2016 13:54
von Timea Ames (gelöscht)
avatar

Natürlich gab es Dinge, die sie beide schon geklärt hatten, doch das änderte nichts an der Tatsache, dass sich die Zarentochter nach freundlicher Gesellschaft sehnte. Jeder Erwachsene brauchte doch bei Zeiten auch jemanden, mit dem er sich ausgelassen unterhalten und mit dem er vielleicht sogar ein wenig herumalbern konnte! Als ihr Blick zu dem kleinen jungen huschte, der vorhin noch so gierig nach dem Essen gegriffen hatte, erkannte sie, dass Philipp eingeschlafen war. Sachte lächelnd trat sie auf den Jungen zu, hob ihn auf ihre Arme und strebte dann, gemeinsam mit ihm wieder gen Liam. Flüsternd erhob sie ihre Stimme „Kann er heute Nacht nicht einfach bei uns im Gästezimmer schlafen? Nur… so lange bis das mit dem Heim wirklich organisiert ist“ bat sie den groß gewachsenen Mann vorsichtig. Wie es schien, hatte sie den Kleinen längst in ihr Herz geschlossen und der Gedanke, ihn alleine hier zurücklassen zu müssen, gefiel ihr nicht. Wenn Liam diesen Ort als nicht sicher genug für sie alleine einstufte, konnte er doch unmöglich davon ausgehen, dass sie Phil hier alleine lassen würde, oder? Noch immer mit dem Jungen auf ihren Armen, ging sie zur Alarmanlage des Ladens, nur, um dort den Bestätigungscode eingeben zu können, nachdem sie das ‚Open‘ Schild an der inzwischen verschlossenen Ladentüre so gedreht hatte, dass nun das Wort ‚Closed‘ darauf prangerte. „Von mir aus können wir gehen… oder… brauchst du noch etwas?“

nach oben springen

#138

RE: Kleiner Buchladen um die Ecke

in Archiv Alt 30.12.2016 15:34
von Liam Gater (gelöscht)
avatar

Er sah sie an und sie sollte den Unterschied kennen zwischen normalen Menschen und einer Stammesgefährtin. Den dahinter waren sie her und auch die Atlanter und nicht hinter den Menschen und nicht hinter kleinen. Aber gut er sah den Kleinen Zwerg an . " Von mir aus kann er mit ich nehme ihn. " Sagte er dann und hob ihn vorsichtig hoch. Er hatte keine Sorge das der kleine Mist baute in dem Haus wo sie wohnen wäre das nicht gut und wenn würde er im Käfig stecken also war es doch so das er selbst wenn er flüchten würde keinen Weg raus finden würde. Die Alarmanlage hatte da ja ihre Vorteile. Was ihm gerade einfiel er sollte da wirklich noch eine Käfig funktion mit einbauen. " Von mir aus kann er mit aber Timea du kümmerst dich um ihn und wenn er mist baut bekommt er ärger das wissen wir beide und ich rede nicht von kaputt machen von dingen das ist mir egal. " Sagte er dann und hatte den kleinen Auf einen Arm und dann auch noch seine Jacke und legte sie sich über. " Wir nehmen den Tunnel und dann sind wir schneller da. " Dann öffnete er mit der Hand den Eingang und lies sie vor. " Licht geht an keine sorge also los rein da und ab nach Haus ich habe hier keine Lust Wurzeln zu schlagen. " Dabei wartete er bis sie vor gegangen war und dann ging auch er nach.

//Anwesen von Liam Gater

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Camille Saroyen
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 523 Themen und 18838 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: